Google+ wächst stetig und knackt dabei die 100 Millionen Marke
Apple verliert neuerlich bei Klage gegen Samsung in Kalifornien   Apple iWatch: Vorstellung wahrscheinlich doch am 9.September zusammen mit iPhone 6   Dragon Age: Inquisition bekommt einen kooperativen Mehrspieler-Modus   Neue Smartwatch: LG G Watch R offiziell vorgestellt   Samsung präsentiert neue Gear S Smartwatch mit integriertem Mobilfunk

Google+ wächst stetig und knackt dabei die 100 Millionen Marke

 

Im Vergleich zum Vormonat verzeichnete das Unternehmen einen Besucheranstieg von 27 Prozent und Larry Page teilte in seinem Blog mit, dass seit einigen Tagen über 100 Millionen Nutzer auf Google+ registriert sind.

 

(10. 04. 2012; 18:30) Noch im Februar bezeichnete die Washington Post Google+ als virtuelle Geisterstadt und verwies dabei auf Daten von comScore. Diese besagen, dass sich zwar regelmäßig Nutzer registrierten, aber kaum auf der Seite verweilen.

Larry Page, CEO bei Google, verkündete vergangenen Donnerstag, dass über 100 Millionen aktive Nutzer auf der Seite registriert seien. Wobei hier festzuhalten ist, dass von Larry Page der Begriff „aktiv“ nicht genauer definiert wurde.

Seit März konnte das soziale Netzwerk des Suchmaschinen-Konzerns bei den Besucherzahlen, laut einer aktuellen Statistik von Experian Hitwise, ein Plus von 27 Prozent verzeichnen. Für die Statistik berechnete Experian das Wachstum von Google+ seit seiner Gründung vor rund 10 Monaten. Für das Marktforschungsinstitut beinhaltet ein ein einzelner Besuch einen Zeitrahmen von einer halben Stunde. Folgendes Beispiel: Ein Nutzer meldet sich bei Google+ an und liest einen Beitrag. Dann nutzt er in der Zwischenzeit ein anderes soziales Netzwerk oder liest seine Mails und kehrt innerhalb einer halben Stunde wieder zu Google+ zurück, um einen neuen Beitrag zu lesen oder zu erstellen. Auch dann gilt dies nur als einzelner Besuch der Seite.

Die von Hitwise veröffentlichte Statistik beinhaltet lediglich amerikanische Nutzer. Die Zahlen über die Nutzung von Google+ über ein mobiles Device sind nicht in der Darstellung berücksichtigt.

Bis auf einen kleinen Einbruch zwischen Jänner und Februar konnte Google+ in den vergangenen Monaten ein stetiges Wachstum verzeichnen. Natürlich hinkt es Facebook noch deutlich hinterher. Vor allem zeigt sich das auch, wenn man vergleicht wie unterschiedlich lange die Nutzer auf den sozialen Netzwerken verweilen. So waren es im Jänner bei Facebook im Schnitt über 7 Stunden täglich und bei Google+ nur 3,3 Minuten.

Aber vor allem Facebook musste in den vergangenen Monaten starke Einbußen hinnehmen. Denn laut Experian erlebte Facebook einen Besucherabstieg von 1,3 Milliarden zwischen Juli des Vorjahres und März. Dies entspricht einem Rückgang von 15 Prozent.

 

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Diese Woche im Humble Bundle: Jumbo Bundle, Spiele von Extra Credits, 14 E-Books und Sega-Games   Samsung SM-G530: erstes 64bit Smartphone ante portas?   EA Sports veröffentlicht kostenlose Demo von NHL 15   CyanogenMod Nightly Build: Langes Drücken der Recents-Taste führt nun zur zuletzt geöffneten App   10 Millionen Marke: LG feiert Premiere mit dem G3
Diese Woche im Humble Bundle: Jumbo Bundle, Spiele von Extra Credits, 14 E-Books und Sega-Games   Mario Kart 8: Zwei Erweiterungen mit neuen Figuren angekündigt   Akku Austausch für Apple iPhone 5 - so funktioniert es   Qualcomm im Visier der EU-Kartellwächter – Untersuchung voraussichtlich ab Herbst   iPad mit 12,9 Zoll soll 2015 die Verkaufsregale erreichen

Suchbegriffe: Google+ wächst stetig und knackt dabei die 100 Millionen Marke


 
Google+ wächst stetig und knackt dabei die 100 Millionen MarkeGoogle+ wächst stetig und knackt dabei die 100 Millionen MarkeGoogle+ wächst stetig und knackt dabei die 100 Millionen Marke Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Google+ wächst stetig und knackt dabei die 100 Millionen Marke
Google+ wächst stetig und knackt dabei die 100 Millionen Marke Google+ wächst stetig und knackt dabei die 100 Millionen Marke
Partner
Kartellwächter in China haben Microsoft im Visier
Kartellwächter in China haben Microsoft im Visier
Kartellwächter in China haben Microsoft im Visier
Kartellwächter in China haben Microsoft im Visier
Kartellwächter in China haben Microsoft im Visier
Kartellwächter in China haben Microsoft im Visier
Google Suche
Weitere Artikel