Sony freut sich über 10 Millionen Playstation 4 Besitzer

Playstation 4 Playstation 4
In Köln findet dieser Tage die Gamescom statt und im Zuge dessen hat der Hersteller Sony nun aktuelle Verkaufszahlen zu seiner Playstation 4 veröffentlicht. Demnach hat das Unternehmen nach dem Marktstart im November des Vorjahres nun die 10-Millionen-Marke geknackt.

(14.08.2014; 13:20) Normalerweise sind solche Zahlen immer in Relation zu setzen, da es meist nicht die tatsächlichen Verkäufe, sondern Anzahl der ausgelieferten Geräte an Händler bedeutet.

Doch dieses Mal nicht, das betont auch CEO von Sony Computer Entertainment Jim Ryan. Bei den 10 Millionen verkauften Einheiten handelt es sich gleichzeitig um 10 Millionen PlayStation 4 Besitzer.

Waren die Verkäufe der Playstation 3 wenig rosig, kann sich Sony nun über einen vollen Erfolg freuen. 2006 brachte Sony den Vorgänger für 600 US-Dollar auf den Markt. Der stolze Preis sorgte auch dafür, dass man die anvisierten sechs Millionen Einheiten nicht erreichen konnte.

Dieses Mal scheint der Hersteller einiges richtig gemacht zu haben, denn bei der Playstation 3 dauerte es über ein Jahr bis die 10-Millionen-Marke geknackt werden konnte und war erst überhaupt durch eine Preisreduktion möglich. Bei der aktuellen Konsole hat Sony um knapp drei Monate weniger Zeit gebraucht. Mit einer UVP von 399 US-Dollar war die vierte Generation auch um einiges günstiger als die PS3.

Einen adäquaten Vergleich mit den Verkaufszahlen zu Microsofts Xbox One kann man aber nicht ziehen. Die einzigen Zahlen, die das in Redmond ansässige Unternehmen bislang nannte, stammen aus dem Vorjahr. Microsoft erklärte Anfang des Jahres zwischen Marktstart im November und Ende des Jahres 3 Millionen Geräte abgesetzt zu haben.

Es ist aber davon auszugehen, dass Sony bei dieser Generation an Spielekonsolen das Rennen gemacht hat. Denn im April waren laut Microsoft erst 5 Millionen Einheiten an Händler ausgeliefert worden.

Welche Konsole habt ihr Zuhause stehen?

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, YouTube, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle GSMArena

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment