Pokemon Ditto kann ab sofort gefangen werden

Pokemon Ditto Pokemon Ditto
Eines der ursprünglichen Pokemon ist nun auch verfügbar. Ditto kann sich als Wandler aber in jedem beliebigen Pokemon verbergen und erst nach dem Fang seine wahre Gestalt zeigen.

(23.11.2016, 10:00) Das Gestaltwandler Pokemon Ditto ist zwar von Anfang an als Nummer 132 im Pokedex vorgesehen, war aber bis jetzt nicht fangbar. Das hat sich nun über Nacht geändert. Aber das Fangen von Ditto ist trickreich.

Spieler berichten, dass häufig erscheinende Pokemon wie Rattfratz, Taubsi, Karpador und Zubat sich alle als ein verkleideter Ditto offenbaren können.

Die Datenminer von The Silph Road, die anfänglich berichteten, dass die für Ditto typische Bewegung Wandler (Transform) begleitet von einer Animation in den Spieldaten auftauchte, vermuten, dass "scheinbar jedes Pokemon sich jetzt in Ditto verwandeln kann" und dass Ditto in der Lage ist, alle existierenden Angriffe von anderen Pokemon im Kampf zu verwenden.

Auch sonst gibt es einige Änderungen. Von heute bis zum 30. November gibt es bei allen Aktionen doppelte EP und doppelten Sternenstaub. Etwas überraschend wurden die WP (Wettkampfpunkte) der meisten Pokemon zum Teil erheblich verändert.

Auch die Funktion "In der Nähe" hat Niantic nun bereits außerhalb vom ursprünglichen Testgebiet in San Francisco und auch in anderen Ländern verfügbar gemacht.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button ganz oben rechts oder abonniere hier den Newsletter.

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment