Diese neuen Baby Pokemon gibt es nun in Pokemon GO

Baby Pikachu Pichu Baby Pikachu Pichu
Seit gestern gibt es neue Pokemon, die man mit Brüten aus einem Ei gewinnen kann. Hier sind die Neuen.

(13.12.2016, 09:30) In Pokemon GO wurde gestern um 19 Uhr eine neue Generation Kreaturen freigeschaltet. Es handelt sich um Generation 2 Baby Pokemon, die man aus Eiern ausbrüten kann. Mir ist nicht ganz klar, warum Niantic außer Togepi und Pichu keine der weiteren neuen Pokemon genannt hat, vielleicht wollte man sich nur die Mühe der Übersetzung in den Pressemitteilungen ersparen. Jedenfalls handelt es sich im Wesentlichen um die Vorgänger einiger Pokemon, die bisher schon im Pokedex zu finden sind. Zum Beispiel gibt es Baby Pikachu genannt Pichu, oder ein Elekid, ein kleines Elektek.

Einige davon lassen sich aus von 2 km Eiern ausbrüten, wie etwa Pii und Fluffeluff, während für Pichu und Togepi muss man 5km gehen, und für die seltenen Kussilla, Magby oder Elekid ist es ein 10km Ei, das diese Pokemon liefern kann (oder auch nicht).

Es gibt insgesamt sieben Neue, was ein wenig enttäuschend ist, da ja in den Gerüchten von 100 Neuen die Rede war. Aber wir sind sicher, dass Niantic noch mehr hinzukommen lassen wird, und hoffentlich kann man sie auch fangen und nicht nur brüten. Falls ihr also neugierig seid wie die sieben neuen Lebewesen aussehen, die nun im Pokemon GO Universum aufgetaucht sind, legt ein Ei in einem Inkubator und bewegt euch damit.

  •     Magby (Baby Magmar)
  •     Elekid, (Baby Elektek)
  •     Pii, (Baby Piepi)
  •     Fluffeluff, (Baby Pummeluff)
  •     Pichu (Baby Pikachu)
  •     Kussilla (Baby Rossana)

Fluffeluff, (Baby Pummeluff)Pii, (Baby Piepi)

Pichu (Baby Pikachu)Kussilla (Baby Rossana)

Elekid, (Baby Elektek)Magby (Baby Magmar)

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button ganz oben rechts oder abonniere hier den Newsletter.

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment