Facebook integriert Call-Button

Schon letztes Jahr ging Facebook eine Kooperation mit Skype an, um Videochats auf seiner Seite anbieten zu können. Die Funktion fand bis jetzt geringen Anklang, mitunter auch deswegen, weil wenige nur wissen, dass es diese Möglichkeit gibt. Mit dem Call-Button soll sich das aber in Zukunft ändern.

 

(15.6.2012; 11:20) Facebook testet mal wieder ein neues Feature und in diesem Fall geht es um den sogenannten Call-Button der in die Profilseiten integriert wird. Damit wird es künftig möglich sein, mit seinen Freunden über Facebook per Video-Chat zu kommunizieren.

Trotz des Launch dieses Services in Kooperation mit Skype hat das soziale Netzwerk anscheinend erkannt, diesen auch dementsprechend voranzubringen, um mit Googles Hangouts und dem erst kürzlich gelaunchten Airtime konkurrieren zu können.

In den USA hat der Rollout dieses neuen Buttons anscheinend schon begonnen. „Call“ befindet sich am oberen Ende des Profils und ist nur dann sichtbar, wenn man auf Facebook auch online ist.

Ohne dem Button ist diese Funktion bislang ziemlich untergegangen, denn nur eine kleine Kamera innerhalb eines Chatfensters wies auf die Möglichkeit des Video-Gesprächs hin.

In Deutschland und Österreich ist der neue „Call“-Button noch nicht vorzufinden, aber man kann davon ausgehen, dass dies mit Sicherheit in nächster Zeit passieren wird. Die Frage ist nur ob er auch wirklich notwendig ist.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

Quelle 

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment