Facebook, Amazon, Nutzerdaten
iPhone 6 Plus: jetzt werden auch die Hosentaschen größer   Nintendo: Super Smash Bros. für 3DS erscheint morgen   Amazon Deals des Tages - Play Station 4, Fernseher, Drucker, Router und mehr   Samsung Galaxy S5 Active für Europa zeigt sich auf Bildern   Nexus 6: Foto zeigt das Google Phablet in Verwendung

Facebook gibt Nutzerdaten an Amazon weiter

 

Sind User über die amerikanische Amazon-Seite mit Facebook verbunden, werden Daten übermittelt. Sowohl eigene als auch die Daten von Freunden werden weitergeben, selbst Datenschutzeinstellungen können es nicht verhindern.

(26.04.2011; 14:30) Datenschutzprobleme und Datenlecks sind bei Facebook nichts Neues. Besorgniserregend ist nur, dass Facebook bewusst Daten an Amazon weitergibt. Jeder User der sich auf der amerikanischen Amazon-Seite mit seinem Facebook-Account verbindet, übermittelt Daten. Es werden dabei nicht nur eigene, sondern auch Daten von Freunden weitergeben.

 

Amazon nutzt diese Daten als Werbemaßnahme. Den Kunden werden so spezifischere Angebote präsentiert und es können ihnen passende Geschenke für ihre Freunde angeboten werden. Diese Möglichkeit klingt zwar gut, hat aber den Harken, denn die Freunde wissen nicht, dass ihre Daten an Amazon übermittelt worden sind. Daten, die über diesen Weg an Amazon übermittelt worden sind, können nicht mehr zurückgenommen werden. Amazon erhält von Facebook Namen, Geburtsdatum, Wohnort, Fotos sowie Informationen zu Hobbys, Lieblingsfilmen und –Büchern der Nutzer. Neben diesen Daten werden all seine Pinnwand-Einträge sowie Facebook-Aktivitäten übermittelt.

 

Laut Amazon sollen keine Informationen über die getätigten Einkäufe zurück ins soziale Netzwerk übermittelt werden. Genauso wenig würden sie die Freunde des Käufers aktiv kontaktieren. Informationen zufolge sind im Moment nur Facebookkonten aus den USA von diesem Datentransfer betroffen. Selbst mit Profileinstellung, die die Daten schützen sollen, können die eigenen und die Daten von Freunden weitergeben werden.

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Die Sims 4: EA kündigt mehrere gratis Inhalts-Updates an   Tipps zum besseren Schutz der Privatsphäre in iOS 8   Plants vs. Zombies: Neues Update Legends of the Lawn bringt den Rasen zum Glühen   PayPal und eBay trennen sich nach zwölf gemeinsamen Jahren   US Justizminister Holder gegen Verschlüsselung von privaten Daten auf Smartphones
Die Sims 4: EA kündigt mehrere gratis Inhalts-Updates an   Apple Pay: PayPal kein Apple-Pay-Mitglied wegen Zusammenarbeit mit Samsung   HP präsentiert fünf neue Geräte: Tablets, Stream Notebooks und Convertibles mit Windows 8.1   iPad Air 2 soll auch in Gold erscheinen   Android L wird noch von Google intensiv am Nexus 5 getestet

Suchbegriffe: Facebook, Amazon, Nutzerdaten


 
Facebook, Amazon, NutzerdatenFacebook, Amazon, NutzerdatenFacebook, Amazon, Nutzerdaten Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Facebook, Amazon, Nutzerdaten
Facebook, Amazon, Nutzerdaten Facebook, Amazon, Nutzerdaten
Partner
DieSims4
DieSims4
DieSims4
DieSims4
DieSims4
DieSims4
Google Suche
Weitere Artikel