Facebook-Nachrichten: 100 Dollar, um Stars direkt zu kontaktieren?
Apple verteilt ab sofort Update auf iOS 8 für iPhones und iPads   Apples nächster Event am 21. Oktober - neues iPad und neue Version von OS X   Leak: Amazon listet neue Kindle E-Reader   Samsung Galaxy Grand Prime - Samsungs erstes Selfie-Phone?   Apple hilft mit Tipps beim Wechsel von Android auf iOS

Facebook-Nachrichten: 100 Dollar, um Stars direkt zu kontaktieren?

 

Facebook hat ein neues Experiment gestartet, in dem ein kleiner Teil von amerikanischen Nutzern einen großen Betrag dafür zahlen kann, um besonders bekannte Nutzer direkt zu kontaktieren.

 

(13.01.2013, 12:10) Facebook testet, wie berichtet, kostenpflichtige Mails, um User, mit denen man nichts zu tun hat, direkt zu erreichen. Somit landet die Mail nicht wie gewohnt im Ordner "Sonstiges", wo sie oft unentdeckt bleibt, sondern wird direkt in den Posteingang gesendet.

Das Soziale Netzwerk testet jetzt noch eine weitere Variante, um aus versendeten Mails Profit zu schlagen. So soll Facebook laut Mashable 100 Dollar für eine Nachricht an besonders bekannte Personen verlangen wollen, wenn man nicht mit dieser Person befreundet ist. Dafür wird die Nachricht dann in die eigentliche INbox gesendet, statt im "Sonstiges"-Ordner zu landen.

Facebook begründet diese Maßnahme damit, Spam zu vermeiden und dass sie nichts mit Gewinnstreben zu tun hätten. Tatsächlich aber sucht Facebook nach neuen Einnahmequellen, da das Geschäft mit der Werbung, in erster Linie auf mobilen Geräten, nicht so recht vorankommen will.

Die Möglichkeit, 100 Dollar dafür zu bezahlen, um bekannte Personen direkt zu erreichen, wird derzeit in einem kleinen Nutzerkreis getestet. Wie bei den Ein-Euro-Nachrichten, kann man pro Woche nur eine bezahlte Nachricht versenden.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

Quelle: Mashable via Heise

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
EA Sports bringt offiziellen Soundtrack zu FIFA 15   Oppo N3: Neues geleaktes Foto aufgetaucht   Strategiespiele von Kalypso Media um 1 Dollar im Humble Weekly Bundle   Netflix ist ab sofort auch in Österreich verfügbar   iOS 8 ab heute für iPhone, iPad und iPod Touch
EA Sports bringt offiziellen Soundtrack zu FIFA 15   Smartphone-Verkäufe Q2 2014: HTC überholt Samsung in Taiwan   iPhone 6: NFC-Funktion vorerst nur in den USA nutzbar   Neuer FRITZ!WLAN Repeater 1750E von AVM funkt in beiden Frequenzenbändern   Galaxy Note Edge wird zum Launch nicht in UK auf den Markt kommen

Suchbegriffe: Facebook-Nachrichten: 100 Dollar, um Stars direkt zu kontaktieren?


 
Facebook-Nachrichten: 100 Dollar, um Stars direkt zu kontaktieren?Facebook-Nachrichten: 100 Dollar, um Stars direkt zu kontaktieren?Facebook-Nachrichten: 100 Dollar, um Stars direkt zu kontaktieren? Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Facebook-Nachrichten: 100 Dollar, um Stars direkt zu kontaktieren?
Facebook-Nachrichten: 100 Dollar, um Stars direkt zu kontaktieren? Facebook-Nachrichten: 100 Dollar, um Stars direkt zu kontaktieren?
Partner
Nexus 6, Nexus X, Nexus 9 und Android L - ein Überblick über den Stand der Gerüchte
Nexus 6, Nexus X, Nexus 9 und Android L - ein Überblick über den Stand der Gerüchte
Nexus 6, Nexus X, Nexus 9 und Android L - ein Überblick über den Stand der Gerüchte
Nexus 6, Nexus X, Nexus 9 und Android L - ein Überblick über den Stand der Gerüchte
Nexus 6, Nexus X, Nexus 9 und Android L - ein Überblick über den Stand der Gerüchte
Nexus 6, Nexus X, Nexus 9 und Android L - ein Überblick über den Stand der Gerüchte
Google Suche
Weitere Artikel