Toshiba Satellite Z930 – außergewöhnlich leicht, dünn, schnell und ausdauernd

Das neue UltrabookTM Satellite Z930-Duo im 13 Zoll Format arbeitet mit neuester Prozessortechnologie und schnellen SSDs. Aber auch das Design des neuen Ultrabooks fällt durchaus positiv auf.

 

(26.6.2012; 14:00) Notebook-Nutzer legen beim mobilen Einsatz vor allem großen Wert auf Datensicherheit, Robustheit, eine lange Laufzeit des Akkus sowie schnelles Hochfahren. Zwei Geräte, die diese Wünsche erfüllen, sind die ersten Modelle der neuen Ultrabook-Reihe Satellite Z930 von Toshiba.

So sind in dem nur 15,9 mm dünnen Gehäuse brandaktuelle Technologien und zahlreiche Standard-Schnittstellen integriert. Gleichzeitig verspricht die Plattform, die mit einem Gewicht von nur 1,12 kg die aktuell leichteste 13,3 Zoll (33,8 cm) Reihe weltweit ist, ein Höchstmaß an Datensicherheit.

Der neue Intel Core i5-3317U Prozessor der dritten Generation (1,70 / 2,60 Turbo GHz) mit integrierter Intel HD Graphics 4000 verspricht jederzeit beste Rechenleistung und Multitasking. Noch schneller als bei der Vorgänger-Reihe arbeiten auch die integrierten Solid State Drives (SSD). Sie lesen nun 260 MB/s statt 180 MB/s. Während im Satellite Z930-103 ein 128 GB SSD integriert ist, verfügt das Topmodell Satellite Z930-119 über ein 256 GB großes SSD. Sowohl der Datenzugriff als auch das Booten gelingt hier in Sekundenschnelle.

Zusätzlich sorgt die Intel Rapid Start Technology für ein Hochfahren in Sekundenschnelle. Doch selbst wenn von dem Rechner Höchstleistung verlangt wird, arbeitet das Gerät angenehm leise. Die Akkulaufzeit der beiden neuen Geräte beträgt dank des 8-Zellen-Akkus in prismatischer Form bis zu 8 Stunden. Der Anwender kann sich zudem auf eine lange Akkulebensdauer freuen. Bei einer zusätzlichen Aktivierung des Eco Battery Modes, lädt der Akku nur bis zu 80% seiner vollständigen Kapazität. So wird die Belastung des Akkus erheblich reduziert, wodurch mehr Ladezyklen ermöglicht werden.

Das Sicherheitsbedürfnis der ultramobilen Anwender erfüllen die Geräte mit Magnesiumgehäuse mit Hilfe zahlreicher Faktoren. Die integrierte Wabenstruktur verhindert nicht nur ein Durchbiegen des Gehäuses, sondern auch den Datenverlust bei Stürzen aus einer Höhe von bis zu 76 cm (Schreibtischhöhe).

Gerade bei Verwendung des Notebooks unterwegs oder im Caf kann die spritzwassergeschützte Tastatur von Nutzen sein. Sie lässt dem Anwender nach einem versehentlichen Verschütten von Flüssigkeiten genügend Zeit, um das Notebook ordnungsgemäß herunterzufahren. Im Fall eines Diebstahls kommt die Intel Anti Theft Technologie zum Zug.

Der schlanke Satellite Z930 erweist sich dank seiner umfangreichen Ausstattung als wahres Raumwunder. Hervorragende Stereolautsprecher mit SRS Premium Sound 3D sorgen für sehr gutes Klangerlebnis von Film und Video. Eine 1,3 Megapixel Web-Kamera ermöglicht Video-Chats in bester Auflösung.

Dank zahlreicher Full- Size Ports kann der Anwender auf Adapter verzichten. Über die HDMI-Schnittstelle können Filme auf einen größeren Bildschirm übertragen werden. Des Weiteren unterstützen beide Satellite Z930- Modelle die Intel Wireless Display-Technologie für die kabellose Übertragung beliebiger Inhalte auf den größeren Bildschirm eines WIDI fähigen TV-Gerätes.

Für die rasche Datenübertragung sind sowohl Bluetooth 4.0 als auch USB 3.0 an Bord. Über den integrierten SD Kartenleser können Bilder und Filme von Kamera oder Camcorder transferiert werden. Internetverbindungen werden je nach Modell mit WLAN a/g/n bzw. b/g/n hergestellt.

Das Design der neuen Plattform orientiert sich an der erfolgreichen Vorgängerreihe Satellite Z830, das mit dem red dot Design-Award ausgezeichnet wurde. So sind die Geräte mit ihrem eleganten Magnesiumgehäuse leistungsstarke und elegante Begleiter. Die hintergrundbeleuchtete Tastatur ist nicht nur ein optischer Blickfang, sondern ermöglicht die Eingabe von Daten auch bei schlechter Beleuchtung.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

 

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment