Toshiba präsentiert 30 neue Consumer-Notebooks
Unterschiede zwischen Xperia Z3 und Xperia Z2 marginal – wenn überhaupt   LG präsentiert flexibles Display mit 18 Zoll – 2017 will man 60 Zoll Display mit Ultra HD Auflösung auf den Markt bringen [Video]   Surface Mini: Microsoft bestätigt das Device und die Verlegung des Releases in Bericht zu Q2 2014   BioWare Dragon Age: Inquisition: Release am 20. November 2014   Groupon launcht Lifestyle-Marktplatz - Überarbeitete Website in neuem Design

Toshiba präsentiert 30 neue Consumer-Notebooks

 

Toshiba stellt insgesamt gleich 30 neue Notebooks in den Bereichen Mutlimedia, Home-Entertainment, Spiele-Notebooks und Geräte für Einsteiger, vor.

 

(17.01.2013, 13:00) Toshibas Neuheiten in der Satellite C8xx-Serie

Kunden können zwischen dem beliebten 15,6 Zoll (39,6 cm) Format oder dem großen Desktop-Replacement-Format mit 43,9 cm Bildschirmdiagonale (17,3 Zoll) wählen. Zur Grundausstattung aller Geräte gehören eine 1 Megapixel HD Web-Kamera für hochauflösende Video-Chats, ein DVD SuperMulti-Laufwerk für Unterhaltung unterwegs, eine LAN-Schnittstelle und schnelles WLAN (802.11bgn) für den einfachen kabellosen Internetzugang. Insgesamt 19 neue Modelle stehen in dieser Kategorie zur Verfügung.

Toshiba Satellite L8XX-Serie für den Multimedia-Einsatz

Entertainment-Fans können sich über fünf Neuheiten in der Reihe Satellite L8xx freuen: Filmgenuss in Premiumqualität ist dank integrierten DVD Supermulti Laufwerks (DL), TruBrite HD  bzw. HD+ (modellabhängig) TFT Hochhelligkeits-Displays mit LED-Hintergrundbeleuchtung und SRS Premium Sound HD Optimierung möglich. Das neue Betriebssystem Windows 8 (64-bit) ist bereits vorinstalliert.

Der Satellite L855-148 mit 15,6 Zoll HD Display zieht mit seinem eisblauen Gehäuse mit gebürstetem Aluminium-Finish und schwarzer Tastatur die Blicke auf sich. Für schnelles Computing bei anspruchsvollen Anwendungen sind ein Intel Core i7-3630QM Prozessor der dritten Generation mit Intel Turbo Boost Technologie 2.0 und 8 GB Arbeitsspeicher verantwortlich. Die Sleep-and-Charge-Funktion der USB Schnittstelle ermöglicht es, Smartphone, Kamera oder MP3-Player direkt am Notebook aufzuladen, selbst wenn sich dieses im Schlafmodus befindet.

Drei neue Modelle in den Toshiba Home-Entertainment-Serien

Gleich drei Modelle im 17,3 Zoll (43,9 cm) Format stehen für anspruchsvolle Multimedia-Enthusiasten bereit. Die Satellite P-Familie überzeugt mit einer umfassenden Entertainment-Ausstattung, der Verwendung hochwertiger Komponenten und Bedienkomfort. Die neuen High-End-Geräte arbeiten mit einem Intel Core i7-3630QM Prozessor der dritten Generation mit Intel Turbo Boost Technologie 2.0 und bis zu 16 GB Arbeitsspeicher (modellabhängig).

Die Geräte der Satellite P875-Serie verfügen über ein silbernes Gehäuse aus strukturiertem Aluminium und über eine hintergrundbeleuchtete Tastatur. Für beste Multimedia-Unterhaltung ist ein Blu-ray Player mit Wiedergabeunterstützung, einschließlich DVD Supermulti Laufwerks- Funktion (Satellite P870-32F, Satellite P875-32G) beziehungsweise ein DVD Supermulti Laufwerk (Satellite P875-32F) an Bord. Außerdem stehen vier Harman / Kardon Stereolautsprecher inklusive Hochtöner mit Slip Stream Technologie Unterstützung mit SRS Premium Sound 3D bereit. Die Funktion Sleep-and-Music ermöglicht die Nutzung der Lautsprecher auch wenn das Notebook ausgeschaltet ist.

Toshiba erweitert Qosmio X870-Serie um 3 hochwertige Spiele-Notebooks mit 3D- beziehungsweise 2D-Display

Gaming und Multimedia sind die Paradedisziplinen der Toshiba Qosmio X870-Reihe. Mit drei neuen Modellen offeriert Toshiba ambitionierten Gaming-Fans attraktive Geräte im 17,3 Zoll Format (43,9 cm). Für das ultimative Spielerlebnis in 3D geht der Qosmio X870-152 ins Rennen. Die rasanten Bilderwelten werden hier auf einem TruBrite Full-HD Display für 3D Vision dargestellt. Die Modelle  Qosmio X870-15K und Qosmio X870-140 versprechen jede Menge Multimedia-Spaß mit Full-HD Displays in 2D.

Der Qosmio X870-152 bietet dank Active Shutter 3D Technologie beeindruckende dreidimensionale Unterhaltung. Einen Leistungsschub erzeugen 16 GB DDR3 Arbeitsspeicher. Die Kombination aus 128 GB SSD und 1 TB HDD sorgt für schnellen Datenzugriff und großzügige Speicherkapazität. Ein 3D-Sensor arretiert bei einem Sturz des Geräts den Festplattenkopf und schützt so vor Datenverlust. Via HDMI- Schnittstelle lassen sich Inhalte auch auf einem 3D-Fernseher betrachten. Drahtlose Bildübertragung ist über die Intel Wireless Display-Technologie (WiDi) möglich.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

 

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Amazon Fire in ersten Kritiken – das Gegenteil von gut gemacht   Battlefield Hardline: Release auf 2015 verschoben   Q2 2014: 55,06 Millionen Tablets wurden weltweit ausgeliefert   Microsoft Nokia Lumia 530: neues Budget-Smartphone ist offiziell   iPad Mini 3 aka Mini Air soll nur noch knapp 5 Millimeter dick sein – iPad Event im Oktober erwartet
Amazon Fire in ersten Kritiken – das Gegenteil von gut gemacht   Samsung vs Apple: Werbespot macht sich über iPhone 6 lustig   Microsofts neue Strategie und Ausrichtung - Nadella ist nicht Ballmer   Google Now und Siri im Härtetest – Apples Sprachassistent muss sich geschlagen geben   iPhone Marktanteile gehen Richtung einstelligen Prozentbereich

Suchbegriffe: Toshiba präsentiert 30 neue Consumer-Notebooks


 
Toshiba präsentiert 30 neue Consumer-Notebooks Toshiba präsentiert 30 neue Consumer-Notebooks Toshiba präsentiert 30 neue Consumer-Notebooks Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Toshiba präsentiert 30 neue Consumer-Notebooks
Toshiba präsentiert 30 neue Consumer-Notebooks Toshiba präsentiert 30 neue Consumer-Notebooks
Neue FRITZ!Box 3390: Schnelles WLAN mit 2x 450 MBit/s gleichzeitig und Top-Ausstattung
News
Test-Electronics
Neue FRITZ!Box 3390: Schnelles WLAN mit 2x 450 MBit/s gleichzeitig und Top-Ausstattung
Partner
Vectoring verdoppelt die Datenrate auf alten Kupferleitungen - AVM mit FRITZ!Box an erstem Vectoring-Pilotprojekt beteiligt
Vectoring verdoppelt die Datenrate auf alten Kupferleitungen - AVM mit FRITZ!Box an erstem Vectoring-Pilotprojekt beteiligt
Vectoring verdoppelt die Datenrate auf alten Kupferleitungen - AVM mit FRITZ!Box an erstem Vectoring-Pilotprojekt beteiligt
Vectoring verdoppelt die Datenrate auf alten Kupferleitungen - AVM mit FRITZ!Box an erstem Vectoring-Pilotprojekt beteiligt
Vectoring verdoppelt die Datenrate auf alten Kupferleitungen - AVM mit FRITZ!Box an erstem Vectoring-Pilotprojekt beteiligt
Vectoring verdoppelt die Datenrate auf alten Kupferleitungen - AVM mit FRITZ!Box an erstem Vectoring-Pilotprojekt beteiligt
Google Suche
Weitere Artikel