Project Glass: Google lädt zum Hackathon nach New York und San Francisco
Q2 2014: LG konnte 14,5 Millionen Smartphones ausliefern   Android L und Samsung Knox: Google gibt weitere Details zur Zusammenarbeit bekannt   Windows: Die Top 5 Game-Apps Österreichs   IDC zum Tablet Markt im Q2 2014 - Apple fällt auf unter 27 Prozent zurück   Xiaomi Mi Pad: so kommt man auch in Europa an das Tegra K1 Tablet

Project Glass: Google lädt zum Hackathon nach New York und San Francisco

 
 

Das von Google auf der Entwicklerkonferenz vorgestellte Project Glass geht in die nächste Runde, denn schon Ende dieses Monats finden erste Hackathons statt, auf denen Entwickler erstmals die Möglichkeit haben, Anwendungen für die Augmented Reality Brillen zu schreiben.

 

(16.01.2013; 13:00) Vor über einem halben Jahr wurde eindrucksvoll auf der Google I/O in San Francisco Project Glass vorgestellt. Dort hatten Entwickler die Möglichkeit sich für das Projekt sowie für einen Prototypen registrieren lassen zu können - gegen eine Gebühr von 1.500 US-Dollar.

Für all jene die sich dafür angemeldet haben, wird es nun langsam ernst, denn das Unternehmen lädt nun nach New York beziehungsweise San Francisco. Vom 28. Jänner bis 2. Februar werden Entwickler nun erstmals die Gelegenheit haben, die Augmented Reality Brillen in Händen zu halten. Zudem erhalten sie auch die Mirror API, um gemeinsam mit dem Team rund um Project Glass Anwendungen dafür zu programmieren.

Die Mirror API dient dazu, dass die App mit dem User interagieren kann. Am Ende der zweitägigen Veranstaltung werden die entstandenen Anwendungen in einem Wettbewerb gegeneinander antreten.

Mit dieser Veranstaltung erhofft sich Google nicht nur Feedback zur Funktionsweise der Google Glasses, sondern natürlich auch Ideen für zukünftige Anwendungsarten. Zudem haben die ersten Entwickler auch die Möglichkeit rechtzeitig zum Marktstart von Google Glass ihre Anwendungen zur Verfügung zu stellen.

Wer sich auf der Google I/O bereits vorregistrieren hat lassen, muss aber trotzdem schnell sein, denn der Platz ist begrenzt und die Anmeldung für San Francisco beziehungsweise New York läuft nur noch bis 18. Jänner

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

 

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Sims 2: EA und Origin verschenken das Spiel mit allen Erweiterungen   Gerücht: Apple arbeitet mit Swatch und anderen Uhren-Herstellern an iWatch-Variationen   HTC leugnet Arbeiten an einer Smartwatch   Das HTC One (M8) jetzt auch in der Farbe Glamour Red erhältlich [Update]   EA-Blockbuster auf der gamescom 2014: FIFA 15, Sims 4, Battlefield Hardline und mehr
Sims 2: EA und Origin verschenken das Spiel mit allen Erweiterungen   Apples iPad Verkäufe rückläufig - die Gründe dafür   Samsung Galaxy Alpha: detaillierte Fotos des Edel-Smartphones aufgetaucht   Hundeanzeigen: willhaben.at warnt ab sofort vor illegalen Welpenhändlern   Cisco und Pioneers unterstützen europäische Startups

Suchbegriffe: Project Glass: Google lädt zum Hackathon nach New York und San Francisco


 
Project Glass: Google lädt zum Hackathon nach New York und San Francisco Project Glass: Google lädt zum Hackathon nach New York und San Francisco Project Glass: Google lädt zum Hackathon nach New York und San Francisco Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Project Glass: Google lädt zum Hackathon nach New York und San Francisco
Project Glass: Google lädt zum Hackathon nach New York und San Francisco Project Glass: Google lädt zum Hackathon nach New York und San Francisco
LG präsentiert flexibles Display mit 18 Zoll – 2017 will man 60 Zoll Display mit Ultra HD Auflösung auf den Markt bringen [Video]
News
Test-Electronics
LG präsentiert flexibles Display mit 18 Zoll – 2017 will man 60 Zoll Display mit Ultra HD Auflösung auf den Markt bringen [Video]
Partner
Der Fall Megaupload könnte in den USA nie vor Gericht kommen
Der Fall Megaupload könnte in den USA nie vor Gericht kommen
Der Fall Megaupload könnte in den USA nie vor Gericht kommen
Der Fall Megaupload könnte in den USA nie vor Gericht kommen
Der Fall Megaupload könnte in den USA nie vor Gericht kommen
Der Fall Megaupload könnte in den USA nie vor Gericht kommen
Google Suche
Weitere Artikel