Prestigio präsentiert MultiPad um nur 199 Euro
Die Sims 4 (PC) im Test – fehlende Features, aber große Gefühle   Microsoft macht es offiziell: Windows 9 Event am 30.September   Amazon Deals des Tages - Lenovo Tablet, HP Officejet, Samsung und Philips Fernseher   Nexus 6 - neue Hinweise deuten auf HTC als Produzenten   So entfernt man das unerwünschte U2 Album aus iTunes

Prestigio präsentiert MultiPad um nur 199 Euro

 
(c) computerbild.de
 

Auf der vor kurzem in Hannover stattgefundenen CeBit wurde ein Android ICS Tablet gezeigt. Das MultiPad überzeugt neben der Leistung vor allem durch den Preis. In Deutschland soll es bereits ab April erhältlich sein.

 

(15. 03. 2012; 15:00) Das Unternehmen mit Sitz in Zypern teilte auf der CeBit in Hannover mit, dass es diesen April ein Tablet mit einem 9,7 Zoll großen Display auf den Markt bringen wird. Das überzeugendste Argument liefert Prestigio vor allem mit dem Preis für das MultiPad, das nur 199 Euro kosten soll.

Das Prestigio MultiPad 9,7 Pro, Modellnummer, PMP5097CPRO, verfügt über eine Display-Auflösung von 1024 x 768 Pixel. Das Display ist in eine Metall-Ummantelung gehüllt. Die Rückseite besteht aus einer gummi-ähnlichen Schicht, die sie rutschfest macht. Außerdem hinterlässt man keine hässlichen Fingerabdrücke darauf. Es ist überdies mit 610 Gramm leichter als andere am Markt erhältlichen Geräte. Mit einer Dicke von nur 9,7 Millimeter ist es ähnlich dünn wie zum Beispiel das neue iPad.

Das Tablet selbst verfügt lediglich über eine Kamera und diese ist auf der Vorderseite mit einer 0,3 Megapixel-Auflösung eingebaut. Das MultiPad besitzt einen HDMI-Ausgang, Kopfhöreranschluss sowie eine Mikro-USB-Schnittstelle mit Host-Funktion.

Im Inneren arbeitet ein 1 GHz Single-Core-Prozessor. Der Arbeitsspeicher beträgt 1 Gb und der interne Speicher von 8 GB kann mittels einer micro-SD-Karte auf 32 GB aufgestockt werden.

Als Betriebssystem hat Prestigio Android gewählt und setzt zudem gleich auf die aktuellste Version, nämlich Ice Cream Sandwich. Auf 3G und Bluetooth verzichtet der Hersteller jedoch gänzlich. Internetverbindung kann ausschließlich über WLAN aufgebaut werden.

Das ab April in Deutschland erhältliche Tablet wird mit 40 vorinstallierten Applikationen um 199 Euro auf den Markt kommen.

(Quelle: notobeookitalia.it)

Technische Daten Prestigio Multipad 9.7 PMP5097C Pro:

OS: Android 4.0 Ice Cream Sandwich

SoC: ARM Cortex A8, 1 GHz

Speicher: 1 GByte RAM | 8 GByte Flashspeicher

Display: 9,7 Zoll, IPS, 1.024 x 768 Pixel, kapazitiver Multitouch

Kommunikation: WLAN 802.11b/g/n

Schnittstellen: USB, HDMI, Kopfhörer

Akku: 6.000 mAh

Abmessungen:240,6 x 187,7 x 9,7 Millimeter

Gewicht:610 Gramm

Preis / Lieferbarkeit: 199 Euro/Ende April '12

 

via

( )

Verwandte Themen

Fotos: (c) computerbild.de
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Offiziell: Microsoft kauft Minecraft-Entwickler, Mojang-Gründer gehen   Streaming-Dienst Netflix startet heute in Deutschland, drei Preisstufen zur Auswahl   Motorola Support verspricht Update auf Android L noch im September   HTC M8Et: Neue Bilder zum HTC One (M8) mit 13-Megapixel-Kamera aufgetaucht   Google launcht Android One Smartphones in Indien für unter 100 Euro
Offiziell: Microsoft kauft Minecraft-Entwickler, Mojang-Gründer gehen   iPhone 6 und 6 Plus knacken Vorbestellungsrekord   Luxus-Uhren Hersteller TAG Heuer entwickelt eigene Smartwatch   Samsung nennt iPhone 6 Plus eine Galaxy Note Imitation in neuem Werbespot   Oppo N3: Nachfolger des N1 soll im Oktober vorgestellt werden

Suchbegriffe: Prestigio präsentiert MultiPad um nur 199 Euro


 
Prestigio präsentiert MultiPad um nur 199 EuroPrestigio präsentiert MultiPad um nur 199 EuroPrestigio präsentiert MultiPad um nur 199 Euro Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Prestigio präsentiert MultiPad um nur 199 Euro
Prestigio präsentiert MultiPad um nur 199 Euro Prestigio präsentiert MultiPad um nur 199 Euro
Kindle Fire hängt Apples iPad ab
News
Test-Electronics
Kindle Fire hängt Apples iPad ab
Partner
Nexus 6 - neue Hinweise deuten auf HTC als Produzenten
Nexus 6 - neue Hinweise deuten auf HTC als Produzenten
Nexus 6 - neue Hinweise deuten auf HTC als Produzenten
Nexus 6 - neue Hinweise deuten auf HTC als Produzenten
Nexus 6 - neue Hinweise deuten auf HTC als Produzenten
Nexus 6 - neue Hinweise deuten auf HTC als Produzenten
Google Suche
Weitere Artikel