Kamera des HTC U 11 erhält bisher höchste Bewertung eines Smartphones bei DxOMark

Kamera des HTC U 11 erreicht ersten Platz im DxOMark Ranking Kamera des HTC U 11 erreicht ersten Platz im DxOMark Ranking
Mit einem Wert von 90 Punkten setzt sich das HTC U 11 an die Spitze der DxOMark Wertung für Smartphone-Kameras.

(17.05.2017, 10:50) DxOMark ist der führende Benchmark für Kameras, der seit dem iPhone 4 auch Smartphones bewertet. Die Punkte gibt es vor allem für technische Details, wie Schnelligkeit des Autofokus und ähnliches, was in der Praxis aber oft eine untergeordnete Rolle spielt. Dennoch geben die Bewertungen einen ungefähren Anhaltspunkt über die Qualität einer Kamera.

Das HTC U 11, das ab 22. Mai bei uns vorbestellt werden kann, hat nun den Platz 1 mit einem Wert von 90 erklommen. Bisheriger Spitzenreiter war das Google Pixel mit 89, gefolgt vom HTC 10, Samsung Galaxy S8, Galaxy S7 edge und Sony Xperia Performance. Eingeschränkt nützlich sind diese Bewertungen auch deshalb, weil etwa das Huawei P10 "nur" 87 Punkte erhielt und das P10 Plus nicht einmal getestet wurde, das aber klar bessere Fotos macht, als alles andere was bisher am Markt ist. (Testbericht)

In der Beschreibung wird das HTC U 11 als in allen Bereichen eindrucksvoll bezeichnet. Es liefert beste Ergebnisse in den meisten Situationen, Der Autofokus ist extrem schnell, es gibt auch bei schlechtem Licht nur geringes Rauschen und kaum Artefakte. Der 12 Megapixel 1/2.55 Zoll große Sensor erhalt dank f/1.75 Blende viel Licht. Die präzise arbeitende optische Bildstabilisierung vermeidet unscharfe Bilder.

Das HTC U 11 hat eine Technik weiter entwickelt, die schon im HTC 10 und im Google Pixel zur Anwendung kommt. Es wird jeweils eine Serie von Bilder aufgenommen, die dank des leistungsfähigen Snapdragon 835 zu einem verbesserten Endresultat zusammengesetzt werden.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button ganz oben rechts oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment