Apple wurden 27 neue Patente bewilligt
Tipps zum besseren Schutz der Privatsphäre in iOS 8   Plants vs. Zombies: Neues Update Legends of the Lawn bringt den Rasen zum Glühen   PayPal und eBay trennen sich nach zwölf gemeinsamen Jahren   US Justizminister Holder gegen Verschlüsselung von privaten Daten auf Smartphones   Assassin's Creed Identity: Ableger für mobile Plattformen steht in den Startlöchern

Apple wurden 27 neue Patente bewilligt

 

US Patent und Trademark Office hat Apple an einem Tag insgesamt 27 Patente zugesprochen. Darunter ein Patent für ein induktives, also kabelloses Ladesystem.

 

(27.06.2012, 14:30) Das Patent beschreibt die drahtlose Stromübertragung von kleineren Geräten wie iPhones, iPads oder iPods, deren Batterien mithilfe einer Ladestation, in die der Nutzer sein Gerät einstellt, kabellos aufgeladen werden können.

Das Gerät wird einfach auf die speziell designte Dockstation mit einer induktiven Akkuladeschaltung platziert.

Die Ladestation besteht laut Patent aus der Auflagefläche für das entsprechende Apple-Gerät und einer eigenen Antenne. Das Apple-Dock hätte eine kleine Rückwand, über die die Energieübertragung ermöglicht werden würde.

Derzeit ermöglicht kein iOS Gerät kabelloses Laden, aber das Patent ist ein Zeichen dafür, dass es möglicherweise in absehbarer Zukunft soweit sein könnte.

Patently Apple beschreibt das System auf  seiner Seite folgendermaßen:

"While the dock housing is shown to receive the handheld device in an upright position, other dock housing configurations for receiving the handheld device along its other sides are also possible. The dock housing is further configured to enable charging the battery of the handheld device through an inductive charge coupling mechanism, and to also provide improved wireless communication by integrating the reradiating antenna as shown."

Apple hat neben der kabellosen Stromübertragung weitere 26 Patente zugesprochen bekommen.

Darunter findet sich Schutzrechte die beschreiben, wie der Nutzer auf einem Touchscreen durch Listen scrollt oder wie die Software automatisch die Größe von Dokumenten beim Wechseln von Hoch- und Queransicht anpasst.   

Weitere Patente behandeln unter anderem Bildschrim-Rotationen, lichtempfindliche Displays, Beschleunigung von Videopräsentationen und das sichere Speichern und Wiederherstellen von Usereinstellungen und Daten.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

via

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Apple Pay: PayPal kein Apple-Pay-Mitglied wegen Zusammenarbeit mit Samsung   HP präsentiert fünf neue Geräte: Tablets, Stream Notebooks und Convertibles mit Windows 8.1   Amazon Deals des Tages - Sony Play Station 4, LG Monitor, Acer und BenQ Beamer, Samsung Fernseher   iPad Air 2 soll auch in Gold erscheinen   Android L wird noch von Google intensiv am Nexus 5 getestet
Apple Pay: PayPal kein Apple-Pay-Mitglied wegen Zusammenarbeit mit Samsung   iOS 8.1 Beta 1: Einstellungsmenü von Apple Pay und Hinweise auf Touch ID beim iPad   Die Sims 4: Etwas Gruseliges steht bevor   Hexa bringt das Nagarro Modell nach Österreich: Manpower, so elastisch wie die Cloud selbst   Sony: Neue 'Demand Great' Video-Kampagne zeigt die besten Eigenschaften des Xperia Z3

Suchbegriffe: Apple wurden 27 neue Patente bewilligt


 
Apple wurden 27 neue Patente bewilligt Apple wurden 27 neue Patente bewilligt Apple wurden 27 neue Patente bewilligt Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Apple wurden 27 neue Patente bewilligt
Apple wurden 27 neue Patente bewilligt Apple wurden 27 neue Patente bewilligt
EASA
News
Test-Electronics
EASA
Partner
Nexus 6, Nexus X, Nexus 9 und Android L - ein Überblick über den Stand der Gerüchte
Nexus 6, Nexus X, Nexus 9 und Android L - ein Überblick über den Stand der Gerüchte
Nexus 6, Nexus X, Nexus 9 und Android L - ein Überblick über den Stand der Gerüchte
Nexus 6, Nexus X, Nexus 9 und Android L - ein Überblick über den Stand der Gerüchte
Nexus 6, Nexus X, Nexus 9 und Android L - ein Überblick über den Stand der Gerüchte
Nexus 6, Nexus X, Nexus 9 und Android L - ein Überblick über den Stand der Gerüchte
Google Suche
Weitere Artikel