Apple klagt auch gegen Galaxy Tab 10.1N in Deutschland
Bloomberg: Apple will Shazam in iOS 8 integrieren   Asus will in Q2 2014 eine Million ZenFone-Modelle ausliefern   Sieben neue Indie-Games zum selbstgewählten Preis im Humble Weekly Sale   OnePlus One wird zum Launch nur über Einladungen erhältlich sein   Türkei schließt diverse Twitter-Accounts, zensiert Tweets

Apple klagt auch gegen Galaxy Tab 10.1N in Deutschland

 
(C) Samsung
 

Der lähmende Patentkrieg in Deutschland geht weiter. Apple hat gegen die veränderte Version des Galaxy Tab 10.1 mit dem Namen 10.1N neuerlich eine Einstweilige Verfügung beantragt. Verhandelt soll am 22. Dezember darüber werden.

 

(29.11.2011, 21:37) Das Landgericht Düsseldorf hat bisher den Verkauf von allen Samsungs Galaxy Tablets in Deutschland verboten, nämlich das Tab 10.1, das Tab 7.7 und das Tab 8.9. Und zwar jeweils wegen angeblicher Verletzung eines höchst dubiosen Geschmacksmusters.

Nun hatte Samsung in Deutschland das Galaxy Tab 10.1N auf den Markt gebracht und dabei das Design so verändert, dass es nach den Aussagen der Richterin bei der Verhandlung über das 10.1 nicht das Geschmacksmuster verletzen sollte. Man hatte den Metallrand etwas breiter gemacht und nach vorne gezogen. Auch die Lautsprecher hatte man nach vorne verlegt. Das Tablet ist seit 16. November in Deutschland erhältlich.

Laut Dow Jones hat nun Apple neuerlich einen Antrag auf Verkaufsverbot in der EU eingebracht. Das hat Dow Jones Newswire vom Landgericht Düsseldorf heute erfahren. Die Verhandlung dazu soll am 22. Dezember stattfinden. Für 23. Dezember ist ja bereits die Berufungsverhandlung wegen des Galaxy Tab 10.1 und wahrscheinlich auch wegen der anderen Modelle angesetzt.

Die Klage hat keinerlei Einfluss auf den Verkauf, so teilte Samsung per Email an Dow Jones mit. Die Klage sei angeblich sowohl gegen die deutsche Samsung GmbH wie die koreanische Mutterfirma eingebracht worden.

Hier nochmals der Vergleich der beiden Tablets, oben das 10.1N, unten die vorherige verbotene Version.

( )
Fotos: (C) Samsung
Reaktionen auf diesen Artikel



Hannes7, 02.12.2011
Na und?
Wen interessiert das überhaupt noch?
Amazon Schnäppchen des Tages - BlackBerry Q10 Smartphone, Acer 24 Zoll Monitor und mehr   EA: Oster-Updates für Real Racing 3: Open Wheelers und Die Simpsons Springfield   Samsung stellt Speicherkarten in frischem Design und mit 5-fachem Schutz vor   Android Google Kalender mit verbesserten Ortsvorschlägen und Integration von Videoanrufen per Hangouts   EA Sports Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 ab heute im Handel
Amazon Schnäppchen des Tages - BlackBerry Q10 Smartphone, Acer 24 Zoll Monitor und mehr   Project Ara: Google ruft Modul-Entwickler-Wettbewerb aus   Google Camera ist ab sofort im Play Store erhältlich   LG G3: neuer Leak bestätigt QHD-Display, Design, Polykarbonat-Gehäuse   Amazon und Samsung präsentieren Kindle Store für Samsung-Geräte

 
Apple klagt auch gegen Galaxy Tab 10.1N in DeutschlandApple klagt auch gegen Galaxy Tab 10.1N in DeutschlandApple klagt auch gegen Galaxy Tab 10.1N in Deutschland Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Apple klagt auch gegen Galaxy Tab 10.1N in Deutschland
Apple klagt auch gegen Galaxy Tab 10.1N in Deutschland Apple klagt auch gegen Galaxy Tab 10.1N in Deutschland
Galaxy S5: Falschmeldungen über verfügbaren Speicher - tatsächlich fast 2 GB mehr nutzbar als bei Galaxy S4
News
Dossier
Test-Smartphones
Galaxy S5: Falschmeldungen über verfügbaren Speicher - tatsächlich fast 2 GB mehr nutzbar als bei Galaxy S4
Partner
Galaxy S5: Falschmeldungen über verfügbaren Speicher - tatsächlich fast 2 GB mehr nutzbar als bei Galaxy S4
Galaxy S5: Falschmeldungen über verfügbaren Speicher - tatsächlich fast 2 GB mehr nutzbar als bei Galaxy S4
Galaxy S5: Falschmeldungen über verfügbaren Speicher - tatsächlich fast 2 GB mehr nutzbar als bei Galaxy S4
Galaxy S5: Falschmeldungen über verfügbaren Speicher - tatsächlich fast 2 GB mehr nutzbar als bei Galaxy S4
Galaxy S5: Falschmeldungen über verfügbaren Speicher - tatsächlich fast 2 GB mehr nutzbar als bei Galaxy S4
Galaxy S5: Falschmeldungen über verfügbaren Speicher - tatsächlich fast 2 GB mehr nutzbar als bei Galaxy S4
Galaxy S5: Falschmeldungen über verfügbaren Speicher - tatsächlich fast 2 GB mehr nutzbar als bei Galaxy S4
Galaxy S5: Falschmeldungen über verfügbaren Speicher - tatsächlich fast 2 GB mehr nutzbar als bei Galaxy S4
Google Suche
Weitere Artikel

Suchbegriffe: Apple klagt auch gegen Galaxy Tab 10.1N in Deutschland