Deutsche Gamestage und Quo Vadis 2012 in Berlin
Windows: Die besten Apps für Sport und Fitness   Moto X+1 zeigt sich erneut auf Bildern – Release angeblich gemeinsam mit Moto 360   Bye, Bye Oyster-Card: Londons Tube und Co bieten ab dem 16. September NFC-Bezahlung – für Briten   Samsung: Neuer bildgewaltiger Werbespot rund ums Surfen   In trockenen Tüchern - angeblich: Google übernimmt Streaming-Dienst Twitch

Deutsche Gamestage und Quo Vadis 2012 in Berlin

 

Von 24. bis 28 April findet bereits zum zehnten Mal die Spieleentwicklerkonferenz Quo Vadis in Berlin statt. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Deutschen Gamestage statt und bietet ein reichhaltiges Angebot an Workshops und Keynotes. Exklusiv wird auch das neueste Spiel von Ubisoft vorgestellt.

 

(17. 04. 2012; 11:15) In einer Woche beginnt die Jubiläumsausgabe der 10. internationale Spieleentwicklerkonferenz Quo Vadis im Rahmen der Deutschen Gamestage von 24. bis 28. April 2012 in Berlin.

Rund 130 renommierte internationale und europäische Sprecher wie Lars Gustavsson, Creative Director der EA Dice Serie "Battlefield", Scott Yoo, Game Service und Marketing Director Nexon Europe, Hyun-jik Bae, CEO der koreanischen Nettention Co.Ltd, Michal Nowakowski vom THE WITCHER-Publisher CD Projekt RED, Odile Limpach, Geschäftsführerin Blue Byte / Ubisoft GmbH und viele mehr werden bei der dreitägigen Konferenz im Cafe Moskau in Berlin erwartet.

"Hochkarätige Sprecher der internationalen und deutschen Spiele-Industrie, Vorträge und Workshops zu aktuellen Branchenthemen, Informationen über neueste technologische Entwicklungen, über Finanzierung und Förderung sowie die Möglichkeit für wertvolles Networking und Kommunikation erwartet die Teilnehmer der zehnten Quo Vadis-Ausgabe," so Stephan Reichart, Geschäftsführer des Veranstalters Aruba Events. "Eingebettet ist die Quo Vadis in die Deutschen Gamestage, die als größte deutsche Fachtagung für Spielentwickler mit zahlreichen Seminaren, Vorträgen und begleitenden Veranstaltungen unser Angebot vervollständigt."

Quo Vadis 2012: Die Keynoter

Unter der Überschrift "Social Gaming: Wie Spiele auf soziale Bedürfnisse eingehen!" hält Odile Limpach (Geschäftsführerin Blue Byte / Ubisoft GmbH) die Eröffnungs-Keynote am Dienstag, 24. April um 13:00 Uhr.

Der Schwede Lars Gustavsson, Creative Director der über 10 Millionen mal verkauften EA DICE Erfolgsserie "Battlefield" und einer der bekanntesten Spieleentwickler weltweit, spricht in seiner Keynote "Battlefield 3 - Lessons Learned" am Mittwoch, 25. April um 12:00 Uhr über die Herausforderungen und Erfahrungen bei der Entwicklung von "Battlefield".

Christopher Schmitz, Head of Production, Ubisoft GmbH, und Benedikt Grindel, Head of Live Operation, Ubisoft GmbH, präsentieren in ihrer Keynote am Donnerstag, 26. April um 12:00 Uhr den nächsten Free-to-Play-Titel von Ubisoft und sprechen unter dem Titel "Ubisoft F2P: The next level" über die Erfolgsstrategien des weltweit agierenden Unternehmens im F2P-Bereich.

Das vollständige Programm und alle Referenten finden Sie auf der Webseite der Entwicklerkonferenz. Auch die Tickets können online über die Site bestellt werden.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook.

 

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Material Design: Google rollt Updates für Google Play und Chrome Beta aus   Nintendo: System-Update für 3DS und Erscheinungstermin von Fantasy Life für 3DS und 2DS   Amazon Schnäppchen des Tages - Kindle Fire HD, Sony, Olympus und Samsung Kameras   AVM auf der IFA 2014 unter dem Motto   iOS Beta 4: Neue Datenroaming-Optionen im Einstellungsbereich
Material Design: Google rollt Updates für Google Play und Chrome Beta aus   Android L und Samsung Knox: Google gibt weitere Details zur Zusammenarbeit bekannt   Windows: Die Top 5 Game-Apps Österreichs   IDC zum Tablet Markt im Q2 2014 - Apple fällt auf unter 27 Prozent zurück   Xiaomi Mi Pad: so kommt man auch in Europa an das Tegra K1 Tablet

Suchbegriffe: Deutsche Gamestage und Quo Vadis 2012 in Berlin


 
Deutsche Gamestage und Quo Vadis 2012 in BerlinDeutsche Gamestage und Quo Vadis 2012 in BerlinDeutsche Gamestage und Quo Vadis 2012 in Berlin Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Deutsche Gamestage und Quo Vadis 2012 in Berlin
Deutsche Gamestage und Quo Vadis 2012 in Berlin Deutsche Gamestage und Quo Vadis 2012 in Berlin
Partner
CEO Tim Cook entschuldigt sich fr Apples Maps Desaster
CEO Tim Cook entschuldigt sich fr Apples Maps Desaster
CEO Tim Cook entschuldigt sich fr Apples Maps Desaster
CEO Tim Cook entschuldigt sich fr Apples Maps Desaster
CEO Tim Cook entschuldigt sich fr Apples Maps Desaster
CEO Tim Cook entschuldigt sich fr Apples Maps Desaster
Google Suche
Weitere Artikel