Ein erster Blick auf das Windows 8 Resilent File System
Moto X+1: Evleaks veröffentlicht vor Ruhestand noch einmal Renderbilder   Microsoft: Künftige Nokia-Handys werden mit Opera Mini Browser ausgeliefert   5,5 Zoll Gehäuse des iPhone 6L zeigt sich erstmals auf Bildern   Plants vs. Zombies Garden Warfare erscheint heute für PS 3 und PS4   3 erhöht ausgewählte Tarife um zwei bis drei Euro – gültig ab 20. Oktober

Ein erster Blick auf das Windows 8 Resilent File System

 

Microsoft arbeitet fieberhaft an dem neuen Betriebssystem Windows 8 und stellt laufend neue Features oder Software-Elemente vor. Beim Resilent File System handelt es sich um ein Dateisystem der nächsten Generation, mit dem große Datenmenge ohne Probleme bewältigt werden können.

 

(17.01.2012; 10:00) Microsoft veröffentlichte die Spezifikationen von Windows 8 Resilent File System (ReFS), dem Dateisystem der nächsten Generation. Das Dateisystem wurde von Grund auf von Microsoft entwickelt und es soll die Bedürfnisse, die an den Windows Datenspeicher von heute sowie morgen gerichtet werden, erfüllen.

 

Das Dateisystem verfügt laut the Verge über die Fähigkeit große Datenmengen bewältigen zu können, ohne dass es zu einem Ausfall kommen soll. Mit diesem System wird es möglich, Dateien über eine große Anzahl von Geräten zu teilen. ReFS wird zuerst auf Windows 8 Servern zugänglich sein, daher wird die Mehrheit der Windows 8 User bei der Einführung der Software nicht von den Verbesserungen profitieren. Microsoft plant das Dateisystem noch ausgiebig zu testen, bevor es den Windows 8 Client-Usern zur Verfügung gestellt werden soll.

 

ReFS funktioniert ähnlich wie bestehende Dateisysteme und baut auf den NTFS Elementen der Kompatibilität auf. ReFS und Storage Spaces, ein Feature das Microsoft kürzlich vorgestellt hat, ergänzen sich gegenseitig um ein vollständiges Speichersystem in Windows 8 zu ermöglichen. ReFS kann nicht auf einem Wechseldatenträger verwendet werden und kann ebenso nicht dazu verwendet werden ein Betriebssystem zu booten. Es handelt sich um eine Speichermöglichkeit für den Moment, also eine Art Momentaufnahme. Microsoft informiert die User online über das neue Dateisystem.

 

Der wichtigste Vorteil des neuen Dateisystems ist die Fähigkeit, auf Windows 8 alle Formen von Beschädigungen der Festplatte sowie eine Schreibprogramm, bekannt als copy-on-write, zu erkennen. Microsoft hat das copy-on-write (COW) Konzept in seinen SQL Server Produkten sowie Volume Shadow Copy Services verwendet. Dieses Programm ermöglicht schnelle Schnappschüsse von großen Datenmengen zu erstellen.

Quelle: Microsoft

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Swing Copters: das zweite Spiel des Flappy-Bird-Entwicklers – Suchtfaktor inklusive   LG kündigt die Smartphones L Fino und L Bello für Teenager an   Real Racing 3-Update 2.5: TV-Karriere und Controller-Support für Android-Geräte   Facebook testet In-App-Browser für die Android-App   Photo Sphere: Panorama-Foto-App von Google nun auch für iOS verfügbar
Swing Copters: das zweite Spiel des Flappy-Bird-Entwicklers – Suchtfaktor inklusive   #ALSIceBucketChallenge: Eiswasser-Videos zugunsten der Nervenkrankheit ALS   Samsung Smart Signage TV: All-in-One-Paket für digitale Werbung   iWatch soll laut KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo erst Anfang 2015 erscheinen   LG G3 wird bei Smartkauf in Deutschland für 399 Euro angeboten – in Österreich ab 440 Euro zu haben

Suchbegriffe: Ein erster Blick auf das Windows 8 Resilent File System


 
Ein erster Blick auf das Windows 8 Resilent File SystemEin erster Blick auf das Windows 8 Resilent File SystemEin erster Blick auf das Windows 8 Resilent File System Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Ein erster Blick auf das Windows 8 Resilent File System
Ein erster Blick auf das Windows 8 Resilent File System Ein erster Blick auf das Windows 8 Resilent File System
Test: Dropbox Version 1.01 synchronisiert Dateien auf PC und Smartphone
News
Test-Apps
Test: Dropbox Version 1.01 synchronisiert Dateien auf PC und Smartphone
Partner
NSA nimmt Stellung: nur 1,6 Prozent der Internet-Kommunikation wird abgegriffen
NSA nimmt Stellung: nur 1,6 Prozent der Internet-Kommunikation wird abgegriffen
NSA nimmt Stellung: nur 1,6 Prozent der Internet-Kommunikation wird abgegriffen
NSA nimmt Stellung: nur 1,6 Prozent der Internet-Kommunikation wird abgegriffen
NSA nimmt Stellung: nur 1,6 Prozent der Internet-Kommunikation wird abgegriffen
NSA nimmt Stellung: nur 1,6 Prozent der Internet-Kommunikation wird abgegriffen
Google Suche
Weitere Artikel