Kommt iTV im September

Gerüchte im Silicon Valley erwarten eine baldige Ankündigung von iTV, Apples Antwort auf Google TV.

(Wien, 29.8.2010) Insider wie Kevin Rose erwarten noch für September die Ankündigung von Apples iTV, einer Set-Top-Box um angeblich 99 Dollar. Rose erwartet, dass sich damit auch die Fernseh-Welt radikal ändern wird. Er hat schon in der Vergangenheit sehr viele Announcements von Apple richtig vorhergesagt.

 

iTV wird wie das iPhone und das iPad auf dem Betriebssystem iOS basieren. Apple wird wie schon bei den bisherigen Geräten einen Marketplace für TV-Apps anbieten. Damit soll Video Sharing und Streaming möglich sein, es soll interaktive News Appsgeben und natürlich auch Spiele.

 

Weiter wird erwartet, dass die großen Senderketten ihre Contents direkt via Internet ausliefern und über iAds zusätzliche Werbeumsätze generieren können. Für die Kabel- und Satelliten-Branche könnte dies einen harten Schlag bedeuten, da damit ihr Geschäftsmodell zusammenbricht.

 

Via MobileMe und iTV können Bilder und Videos mit einem Klick von Familienmitgliedern oder Freunden gemeinsam angesehen werden – vorausgesetzt alle besitzen iTV. Auch eine Verständigungsfunktion für neue Inhalte soll es geben.

 

Das iPad ist alles Steuerzentrale für iTV gedacht. Damit soll man etwa Videos editieren können, Spiele steuern und es als Erweiterung des TV-Gerätsnutzen können. Denkbar wäre etwa, dass man das Hauptbild eines Sportereignisses am TV-Gerät sieht, und am iPad das Bild aus einem anderen Blickwinkel.

 

Auch Google TV ab Herbst

iTV wird als Gegenzug gegen das im Mai angekündigte Google TV (siehe) gesehen. Auf Google TV werde man künftig mittels Chrome als Webbrowser auf dem Fernsehgerät surfen und Apps aus dem Android-Market herunterladen können. Im Herbst sollen in den USA die ersten Google-TV-Fernseher von Sony auf den Markt kommen. Ebenfalls erhältlich wird eine Set-Top-Box mit integriertem Blue-ray-Laufwerk sein.

 

 

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment