YESSS! gegen T-Mobile Klage erfolgreich

Das Wiener Handelsgericht hat entschieden, dass die YESSS!-Homepage weiterhin Entsperr-Adressen anzeigen darf.

(Wien, 29.06.2005) Entwarnung zum Thema Handy-Entsperren gibt es jetzt nach einem Beschluss des Handelsgerichts Wien. Der Diskontanbieter YESSS! darf auch weiterhin auf seiner Homepage Internet-Adressen anführen, die es Konsumenten ermöglichen, billig ihr Mobiltelefon entsperren zu lassen. T-Mobile ist gegen diese konsumentenfreundliche Aktion vor Gericht gegangen und hat jetzt in der ersten Instanz verloren. Der Mobilfunkbetreiber versucht seinen Vertragskunden in den kleingedruckten Vertragsbestimmungen unter "Zahlungsbedingungen" das selbstständige Entsperren ihrer Handys auch noch nach Vertragsende zu verbieten. Wer entsperren will, sollte das nach Ansicht von T-Mobile beim Betreiber selbst tun und dafür einen hohen Preis bezahlen (bei Wertkartengeräten 150 Euro).

In der Angabe von Gratis-Entsperr-Adressen auf der YESSS!-Homepage wollte man eine "Aufforderung zum Rechtsbruch" erkennen. Dieser Auffassung hat das Wiener Handelsgericht mit seinem Beschluss nunmehr eine Absage erteilt und eine von T-Mobile beantragte Einstweilige Verfügung abgewiesen.


(im)


Reaktionen auf diesen Artikel

Respekt, Respekt........
Meine Hochachtung möchte ich dem Handelsgericht Wien für ihren Beschluß in der Sache YESSS! gegen T-Mobile ausprechen.
Meine Meinung über Staatliche oder ehemals Staatliche Firmen hat sich wieder bestätigt, die größten GAUNER sind jetzt dort beschäftigt.

Gruß Hannes a.d. Schwoabeländle
  Hannes - 2008-08-20
  Antworten >>




M-Payment: MA und One wollen internationale Vorreiterrolle
Motorola RAZR V3: Sonderedition von Unrath & Strano
BenQ Mobile gestartet
Trend 2006: Musik aus dem Handy
LG U8380 bei 3
UMTS-Markt wächst
Motorola bedient Wachstumsmärkte
Mobilkom launcht UMTS+EDGE Datenkarte
HSDPA-fähige Datenkarte von T-Mobile
Palm steigt auf Windows um
Handy mit Musicplayer-Tasten
Nokia verkauft das einmilliardste Mobiltelefon
Kostenlose Skype Gespräche auf dem Handy
One mit neuem Jugendtarif
Handy überwacht Gesundheit
Drei neue UMTS-Handys von Siemens
Wechselwochen bei 3
T-Mobile Austria eröffnet Future House im T-Center
SMS-Service für WU-Studenten
AK fordert mehr Schutz vor Mehrwert-SMS
T-Mobile startet 2006 mit HSDPA
A1 bringt Flatrate-Tarife
Das Ende der Parkuhr
Über die Mythen des Mobilfunks
Nokia bringt mobile E-Mail-Lösung
Mobiltelefon mit 3D-Surround-Sound
Flatrate vom Handy ins Festnetz
Studentenaktion von tele.ring
3 bringt Bon Jovi Konzert aufs Mobile
iTunes-Handy enttäuschend
EU-Komission gegen Handymaststeuer
Google Talk für Handys
Mobiltelefonierer tappen im Dunklen
T-Mobile startet Datenoffensive
Wahl des nervigsten Klingeltons
Kampf um den dritten Platz
Speckjäger als Diskontanbieter
T-Mobile präsentiert das Universalgenie am PDA Markt
A1 hat das beste Netz
Ärzte warnen erneut vor Handystrahlung
Malaysia will Handy-Pornos den Garaus machen
User an Handy-TV interessiert
iTunes auch bald fürs Handy
Neues Videomobile bei 3
Kaum Interesse an Billig-Telefonen
Morddrohung wegen Handymastensteuer
Australien wirbt per SMS für Soldaten
Jamba in 20 Ländern aktiv
Motorola V1050 für Musik und Video
Mehr als nur telefonieren
Jajah bringt Netz-Telefonie aufs Handy
O2 hat Rechte für Fußball-WM
Nokia vor Samsung, Siemens sackt ab
Wechselwillige sparen
Plakatwerbung auf Handys
Online-Spiele fürs Handy
Comics aufs Handy
Handyweitwurf-WM in Finnland
Musik-Handys vom Plattenlabel
Weniger Klingeltonwerbung
Mehr A1-Handys mit BlackBerry
Wenn das Telefon der Tante klingelt...
Handysoftware misst Langeweile
Werbung per SMS soll Quoten steigern
Anonyme Handys steigern Terror-Gefahr
Saturn und Mediamarkt ohne One
Österreicher bevorzugen Face-to-Face-Gespräche
Handystrahlung: Warnungen werden ernst genommen
Fliegende Handys in Sachsen
Sony Ericsson W550i kommt
Hohe Fehlerquote bei Handys in Großbritannien
Machen Handys unfruchtbar?
Mobiles Netz der nächsten Generation von Alcatel
Bis 2010 drei Milliarden Handyuser
Steigende Tendenz bei MMS-Empfang
Linux auf dem Markt der Mobiltelefonie
Schwachstellen der Handygame-Vermarktung bekannt
Cablecom will 2006 in die Mobiltelefonie einsteigen
Telefonie im Bundesländervergleich
Siemens: Tochtergesellschaft für Schnurlostelefone
Mobiltelefonieren: Strahlenschutz für Kinder
Mobiltelefonieren im Ausland als Kostenfalle
Flatrate für Handys
3 senkt Datentarife
Mobile Parkscheine vom Bus
Robbie Williams singt für T-Mobile
Die Handys fliegen wieder
Bluetooth-Handy für Einsteiger
Walkman-Handy W800i kommt im August
Neues LG-Mobile bei 3
Klingeltöne bequem bezahlen
Rufnummernportierung - erste Ergebnisse
tele.ring: Frontal gegen Festnetz ADSL
Handy auf dem Catwalk
Handy-Branche wächst kräftig weiter
Einheitlicher Mobilbox-Gruß
Handygezwitscher aus der Natur
Neues Multimediahandy von Siemens
Video Ringtones
Arnie auf der Box
Motorola A780: Erstes Linux Handy am Markt
One bremst UMTS Ausbau in NÖ
Handy am Steuer: Ein teures Vergnügen
One errechnet besten Tarif
Klingeltöne out
Broschüre Mobilfunk und Sicherheit
One N-Gage Turnier
A1 bringt Vodafone Simply auf den Markt
London’s Handynetz überlastet?
Klingeltöne: Realtones beliebt
Sportwetten auf 3Mobiles
Zugriff mit Handy auf das gesamte Internet
tele.ring Twincard: Vier Handys und eine Nummer
Tele2UTA startet WAP-Portal GO LIVE!
Zwei neue Siemens-Handys
Mobiltelefon-Produktion im Aufschwung
3 bringt Sommertarife
Fußball Bundesliga live am Handy
Stauinfos aufs Handy
YESSS! gegen T-Mobile Klage erfolgreich