Tria bildet Kooperationsnetz für heimische IT: Vier Unternehmen im Dienste moderner CIOs

Tria beteiligt sich an Hexa Business Services, ComSolution, today-experts und Code Force. Damit bietet Tria klassische IT, neue Cloud-Konzepte, Interims-Experten und Software aus einer Hand.

 

(20.2.201213:05) Mit Tria betritt 2012 ein neuer Akteur der IT-Branche das Parkett. Hinter der Projektentwicklungs- und Beteiligungs GmbH stehen drei erfahrene IT-Manager: Damianos Soumelidis (Hexa Business Services), Paul Haberfellner (bislang Account Director S&T) und Thomas Riedl (Geschäftsführer ComSolution). Auf die Frage, weshalb heimische CIOs und IT-Leiter von der neuen Konstellation profitieren können erklärt Tria Teilhaber und Marketingchef Soumelidis: "Mit Tria verbinden wir vier agile Unternehmen. Ihre Fachbereiche werden in der Beratung und im Delivery für komplexe, umfassende Projekte verknüpft."

Soumelidis ist mit seinem Cloud- und Outsourcing Unternehmen Hexa einer von vier Partnern des neuen Tria Netzwerkes. Zur Gruppe gehören außer Hexa Business Services des weiteren der klassische IT-Servicedienstleister ComSolution, die Experten Personalvermittlung today experts sowie die Softwareschmiede Code Force. Alle vier Unternehmen haben sich über viele Jahre erfolgreich im Alleingang am Markt etabliert.

Mit Tria will man jetzt eine zeitgemäße Alternative für moderne CIOs in Österreich anbieten. "Um klassische IT und neue Cloud-Konzepte effizient und kostensparend zu verbinden brauchen wir gemeinsame Strategien, ohne Neidfaktor. Im Moment herrscht in der IT umsatzgetriebene Verwirrungspolitik", ist Co-Geschäftsführer Paul Haberfellner überzeugt. Als langjähriger S&T Account Director betreute er unzählige internationale Großprojekte u.a. für OMV, die Novomatic Gruppe und Flughafen Wien. Seit Jänner 2012 zeichnet Paul Haberfellner innerhalb der Tria-Gruppe für die Zusammenführung der Vertriebsstrukturen verantwortlich. Dritter im Management-Team ist Thomas Riedl der sich um den technischen Bereich kümmern wird. Die Tria-Gruppe umfasst insgesamt 82 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2011 einen Umsatz in Höhe von 5,9 Millionen Euro.

v.l.n.r: TRIA Management Paul Haberfellner, Damianos Soumelidis, Thomas Riedl

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment