Management Buyout bei sms.at

Ex-Geschäftsführer Jürgen Pansy und Investor Toto Wolff unterstützen Martin Pansy´s Management Buy-Out.

 

(02.03.2012, 08:39) Geschäftsführer Martin Pansy erwirbt im Rahmen eines Cash-Deals gemeinsam mit Bruder Jürgen Pansy sowie Investor Toto Wolff  alle Anteile an sms.at, Österreichs Internet-Pionier und führendem SMS-Dienstleister, vom bisherigen Alleineigentümer Buongiorno S.p.A. Die Parteien vereinbarten ein Wettbewerbsverbot.

Toto Wolff, bereits Erstrundeninvestor von sms.at im Jahr 2000 und federführend am erfolgreichen Aufbau und späteren Verkauf des Unternehmens beteiligt, sieht in seiner neuen Beteiligung großes Potential: „Mobile Technologien sind ein extrem spannender Zukunftsmarkt. Das Team von sms.at hat seine Qualitäten mehrfach bewiesen. Gemeinsam wollen wir in Zukunft neue, spannende Projekte und Produkte auf den Markt bringen.“

Unter dem Eigentümer Buongiorno baute sms.at seine Geschäftskunden-Aktivitäten massiv aus. Heute zählen zum Beispiel T-Mobile, Orange und tele.ring zu den Abnehmern von Smartphone-Content. Insgesamt mehr als 2.000 Firmenkunden – darunter Banken, Versicherungen und Markenunternehmen – vertrauen auf das Grazer Unternehmen. Weiters betreibt sms.at das gleichnamige Portal, das zu den größten Online-Communities in Österreich zählt und sich auf Entertainment-Inhalte spezialisiert hat.

Martin Pansy kommentiert: „sms.at ist erneut zu hundert Prozent in österreichischem Eigentum. Wir werden das Unternehmen dennoch internationaler ausrichten und in eine Zukunft führen, in der wir uns in den Bereichen Smartphones, Internet  und mobiles Internet noch stärker profilieren. 2012 steht ganz im Zeichen von Aufbruch. Anfang April werden wir unsere künftige Strategie und unseren neuen Auftritt bekanntgeben.“

Über sms.at

sms.at ist seit über dreizehn Jahren Österreichs führender Internetdienstleister in Bezug auf SMS-Kommunikation und mobile Inhalte. Mit den erst kürzlich gelaunchten Entwicklungen mysms (http://www.mysms.com) und smart wallet (http://www.smartwallet.at) hat sms.at eine Produktdiversifizierung eingeleitet, die in Zukunft noch beschleunigt werden soll. Hinter dem Unternehmen rund um Geschäftsführer Martin Pansy steht ein Team von 40 MitarbeiterInnen, verteilt auf drei Niederlassungen in Graz, Wien und Buchs (Schweiz).

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment