Google wirbt Apple-Manager ab

Ein wichtiger Apple-Manager, Simon Prakash, wechselt zu Google und soll dort an einem Geheimprojekt arbeiten.

 

(06.02.2012, 15:30) Simon Prakash, der langjährige Apple Director of Product Inegrity, der für die Qualitätssicherung im Konzern verantwortlich war, wird Apple verlassen und zu Google wechseln.

Dies berichten mehrere Medienberichte. Welche Position der Spezialist bei Google einnehmen wird, ist noch unklar. Es gibt aber bereits Gerüchte um ein „Geheimprojekt“, mit dem der frühere Apple-Mitarbeiter betraut werden soll. Man spekuliert dabei, dass die Übernahme des Qualitätssicherungs-Experten mit der Aquisition von Mitorola Mobility zusammenhängt. Es wäre möglich, dass Google die Entwicklung eigener Hardware plant und sich dafür einen Spezialisten in der Qualitätsppfung an Bord holt.

Ob der Wechsel tatsächlich stattfinden darf, wid gerade vom US-Justizministerium geprüft, da es hier Probleme mit einem Abkommen zwischen den Unternehmen geben kann, nach dem eine Abwerbung von Mitarbeitern nicht gestattet ist. Geprüft wird derzeit, in welcher Form es illegale Abwerbeeabkommen zwischen den zwei Konzern-Riesen gegeben hat.

via

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment