Samsung bestätigt Bixby als Namen des AI Assistenten zur Steuerung des gesamten Phones

Galaxy S8 mit eigener Bixby-Taste hier links unter der Lautstärke Wippe Galaxy S8 mit eigener Bixby-Taste hier links unter der Lautstärke Wippe
Samsung kommt mit einem eigenen Assistenten namens Bixby. Er soll weitgehend ähnliches machen, wie über das Touch Interface möglich ist.

(15.03.2017, 11:00) Der Begriff Künstliche Intelligenz wurde ordentlich von Herstellern und Tech-Medien missbraucht. Nachdem Amazon einen Hit mit seinem virtuellen Butler Alexa auf dem Echo Heim-Gadget gelandet hat, von dem schon Millionen verkauft wurden, kam Google mit seinem Assistenten zunächst exklusiv für seine eigenen Pixel Phones. Auch Apple hat die Siri-Fähigkeiten verbessert und Samsung bringt mit Bixby für die Galaxy S8 Modelle etwas noch leistungsfähigeres auf der Grundlage der Akquisition von Viv Labs.

All das wird von den Marketing-Abteilungen AI (bzw KI) genannt, aber es handelt sich in Wirklichkeit nur um Spracherkennung garniert mit Machine Learning und eingeschränkter Funktionalität. Verarbeitet werden nur vorgegebene Befehle und es gibt vordefinierte Antworten auf eine Folgefrage oder sogar eine zweite. Samsung hat aber anscheinend größere Ambitionen für Bixby, da es angeblich in der gesamten Galaxy S8 User-Schnittstelle integriert wird. Auch einzelne Apps können damit gesteuert werden und sogar das eigene Internet der Dinge Netzwerk von Smart Home Geräten. Das Galaxy S8 erhält auch eine eigene Taste zur Aktivierung von Bixby, am Bid oben zu sehen links unterhalb der Lautstärke Tasten.

Diese Information wurde gerade von der eigenen Privatsphäre-Info- Website von Samsung Italien bestätigt. Nicht nur, dass der virtuelle Assistent in der Dokumentation als Bixby aufgeführt ist, sondern laut Google Translate, "können Sie alle Operationen des Touch Interface mit Sprachbefehlen von Bixby steuern." Das Privatsphäre Dokument wurde zuletzt vor zwei Wochen aktualisiert und scheint sich auf alle "mobilen Geräte" von Samsung zu beziehen, so dass der Bixby-Assistent zuerst mit dem S8 debütieren und dann seinen Weg abwärts zur A-Serie machen könnte, oder sogar zu Samsung Budget Segment J-Klasse.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button ganz oben rechts oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle via

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment