Netflix blockiert Download der App auf gerootete Android Geräte

Netflix für Android Netflix für Android
Netflix setzt auf Googles Widedrive DRM für den Schutz der Inhalte. Für gerootete Geräte kann die App sofort nicht mehr aus dem Play Store installiert werden.

(15.05.2017, 12:00) Gerootete Android Geräte oder solche mit entsperrtem Bootloader können nun die Netflix App nicht mehr aus dem Play Store herunterladen. Das ist die schlechte Nachricht. Die Gute ist, dass die vorherige Version der App nach wie vor funktioniert. Allerdings ist die Frage wie lange noch.

Es gab jüngst gehäuft Klagen von Usern, bei denen die App als "inkompatibel" mit ihrem Gerät angezeigt wird. Gegenüber AndroidPolice hat das Unternehmen nun die Hintergründe aufgeklärt. Laut Netflix verwendet die Version 5.0 nun den Widedrive DRM Schutz von Google. Geräte deren Software nicht von Google zertifiziert wurden oder die verändert wurden, können die Netflix App nicht mehr aus dem Play Store laden.

Ähnliche Tendenzen sind auch bei anderen Apps zu beobachten. So verhindert etwa Niantic die Ausführung der Pokemon GO App auf gerooteten Geräten und solchen, die nicht Original-Android installiert haben. Dabei geht es allerdings mehr um das Verhindern von Cheaten und Spoofen, denn um den Schutz der Rechte an Inhalten wie bei Netflix. Auch Google hatte mit dem März Security Patch erste Maßnahmen gegen Spoofer ergriffen.

Android war bisher völlig offen für Modifikationen, was aber in zunehmenden Maß für illegale Aktionen genutzt wird. Dem wird nun gegengesteuert.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button ganz oben rechts oder abonniere hier den Newsletter.

Quelle

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment