Navigon mit Google Street View und weiteren neuen Features

Navigon hat ein Update zu seiner iOS Navigation für Apple-Geräte veröffentlicht.

 

(03.07.2012, 16:40) Die Navigon App hat Google Street View hinzugefügt und stellt den Nutzern ein Street-Level-Image von ihrem Ziel bereit, noch bevor sie eine Route starten.

Bevor die Reise gestartet wird, erhalten die Nutzer eine Vorschau mittels einer 360-Vollansicht, um ein besseres Verständnis von der Umgebung ihres Reiseziels zu bekommen.

Kurz bevor das Ziel erreicht wird, wird die Google Street View-Ansicht wieder eingeschoben, um es einfacher zu machen, die richtige Lokation zu erkennen.

Die neue Version hat auch Navigon Cockpit als eine In-App erworben. Es zeigt relevante Fahrdaten in Echtzeit auf einem Cockpitähnlichem Screen. Eingefangene Daten inkludieren G-forces (den gegenwärtigen und maximalen Wert), Geschwindigkeit, horizontale und vertikale Position und ein flexibles Geschwindigkeits- und Höhenlage-Diagramm.

Fahrer können diese Informationen nutzen, um eine Momentaufnahme von ihren Fahrgewohnheiten zu erhalten. Ebenfalls inbegriffen ist ein zugehöriger Off-Road Screen mit Kompass und Informationen zur Höhenlage für Geländefahrer.

Das Update beinhaltet auch Leistungsverbesserungen und eine Unterstützung für Retina Displays auf dem aktuellen iPad.

Die Navigon USA App wurde ermäßigt von 49,99$ auf 29,99$. Die drei regionalen Versionen, bei denen nur ein bestimmter Bereich des Landes runtergeladen werden kann, ist im Rahmen des vergünstigten Zeitraumes auf 19,99$ gesunken. Das Navigon Cockpit Add-on kostet momentan 3,99$ und nach dem Sale in etwa 5,99$.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

via

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment