Mit Passbook kupfert Apple die Idee des deutschen Startups Stocard ab

Apple zeigte bei der Entwicklerkonferenz WWDC in San Francisco keine bahnbrechenden Entwicklungen, aber einige interessante Neuheiten. Als Teil des iPhone Betriebssystems iOs 6.0 präsentierte eine App namens Passbook, die Tickets, Coupons und Plastikkarten aus dem Geldbeutel ersetzen soll.

 

(12.6.2012, 11:05) Mit der Passbook App greift Apple eine erfolgreiche Idee des Mannheimer Startups "Stocard" auf und zwar alle Plastikkarten und Coupons durch eine App auf dem Handy zu speichern und somit das Handy als digitalen Geldbeutel zu verwenden. Was übrigens auch mit Apps wie Dropbox oder SugarSync ziemlich leicht zu realisieren ist.

Stocard wurde von drei Studenten gegründet und bietet diesen Service bereits seit Juni 2011 an. In kürzester Zeit konnte Stocard 160.000 Nutzer gewinnen; auch Apple fand bereits von Beginn an Gefallen an der Idee und zeichnete Stocard als eine der besten Apps des Jahres 2011 aus. Derzeit stellt Apple Stocard erneut vor, dieses Mal als eine der 50 besten Gratis Apps des App Stores.

Die kostenlose Stocard App löst das Problem des überfüllten Geldbeutels, sie ermöglicht alle Kundenkarten immer und überall auf dem Handy dabei zu haben. An der Kasse kann der Barcode der Kundenkarte einfach vom Handydisplay eingescannt oder abgetippt werden.

So funktioniert die Stocard App

Die Stocard App ist kostenlos im Google Play und iPhone App Store erhältlich. Um nach dem Download eine Kundenkarte hinzuzufügen kann man einen Händler aus einer Liste von 300 voreingestellten Karten auswählen oder - bei seltenen Kundenkarten - den Namen des Händlers selbst eingeben.

Mit der Kamera des Handys wird dann der Barcode der Kundenkarte eingescannt und die App erstellt die jeweilige digitale Kundenkarte. Karten ohne Barcode können ganz einfach über die Tastatur des Smartphones eingegeben werden, die App erstellt diesen Karten beim Hinzufügen einen Barcode.

Wer nicht bis Herbst auf den digitalen Geldbeutel in iOs 6.0 warten möchte, kann bereits heute seine Kundenkarten, Coupons und Airline-Tickets mit der erfolgreichen Stocard App digitalisieren.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

 

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment