Listen anlegen für besondere Orte in Google Maps

Merklisten für Orte in Google Maps Merklisten für Orte in Google Maps
Einstweilen gibt es diese Listen nur für die so genannten Local Guides ab Level 2. Wahrscheinlich kommen sie aber bald für alle User.

(07.01.2017, 16:30) Google ist ständig daran die lokalen Informationen in Maps zu verbessern und auszuweiten. Dabei muss sich selbst so ein globaler Riese wie Google auf Mitarbeiter außerhalb des Kreises der Angestellten stützen. Dafür hat Google unter anderem auch die Einrichtung der Local Guides geschaffen, die vor etwa zwei Jahren auch formalisiert und Badges für die erreichten Level geschaffen wurden.

Werden Locations eifrig bewertet bekommt man Goodies von Google wie etwa ein eigenes Local Guide Logo ab Level 3, sowie ab Level 4 kostenlosen Speicherplatz in Google Drive. Level 4 erreicht man aber erst, wenn man 200 Orte bewertet hat - und das ist ganz schön viel.

Es gibt auch eigene Funktionen in Maps, die man als Local Guide zuerst testen kann. So etwa Listen von Orten, wo man hin möchte, wo man war oder was auch immer man sich gesammelt merken möchte. Das gab's bisher für die Level 4 Guides und ab heuer auch ab Level 2. Meist ein gutes Anzeichen dafür, dass Google die Funktion bald allgemein freigeben wird.

Um Orte in die Liste zu speichern, klickt man sie an, dann auf Speichern und wählt die gewünschte Liste aus. Wer möchte kann auch eigene Listen mit selbst vergebenen Titel anlegen.

Merklisten für Orte in Google MapsMerklisten für Orte in Google Maps

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf FacebookTwitterGoogle+YouTube, klicke auf den RSS Button ganz oben rechts oder abonniere hier den Newsletter.

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment