Google hat eine Vielzahl von hochauflösenden Luft- und Satellitenbilder zu Maps und Earth hinzugefügt

Im Zuge der Bemühungen, die umfangreichste und präziseste Ansicht der Welt zu bieten, hat das Team von Google Earth und Maps, einen weiteren umfassenden Katalog von neuen Bildern veröffentlicht.

 

(29.07.2012, 12:30) Google fährt gut mit seinen Plänen Maps und Earth durch das Hinzufügen von High-Resolution Bildern zu verbessern. Das Unternehmen hat angekündigt, dass es bessere Luft- und Satellitenfotos für insgesamt 25 Städte und 72 Regionen oder Länder hinzufügt - ein bedeutender Ausbau.

Es gibt eine komplett Liste auf dem Lat Long Blog. Einzelne Teile von Spanien und den USA haben neue hochauflösende Luftbilder und Brasilien, China, Mexiko und viele andere Länder haben neue Satellitenbilder. Daneben gibt es 45-Grad Bilder in 21 US-Städten und sieben in anderen Ländern.

Um Nutzern einen besseren Blick auf beispielsweise Londoner Sehenswürdigkeiten anlässlich der Olympischen Spiele zu bieten, wurden neue Satellitenbilder veröffetnlicht, unter anderem vom Olympic Park und Village. 

Bing Maps hat kürzlich ebenfalls seinen High-Resolution Datenbestand aktualisiert und 230.004 Quadratkilometer Territorium hinzugefügt.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

via

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment