Bitdefender Clueful: Comeback als Web-App

Clueful, die einzige Security-App, die es iPhone-Nutzern ermöglicht, andere Apps auf ihren Umgang mit privaten Daten zu prüfen, kehrt mit erweiterten Funktionen als Online-Anwendung zurück.

 

(27.8.2012; 12:30) Nach kürzlich entzogener Freigabe für den App-Store bietet Entwickler Bitdefender das Sicherheitsprogramm nun als Web-basierende Anwendung an. Vorher ausschließlich als iPhone-App konzipiert, hilft das neue Clueful auch Android- und PC-Usern bei der Suche nach vertrauenswürdigen Anwendungen. Clueful steht ab sofort unter www.cluefulapp.com zum kostenlosen Download bereit.

Clueful hat die Aufgabe, Besitzern eines iPhones, iPads, Android-Gerätes oder eines PCs mehr Einsicht in ihre heruntergeladenen Applikationen zu verschaffen. Die Security-App zeigt an, welche Fähigkeiten und Zugriffsrechte andere Anwendungen besitzen; beispielsweise ob sie Log-In-Daten speichern, den Aufenthaltsort tracken, Telefonbuchkontakte auslesen, die Handy-Batterie zu stark belasten, persönliche Daten bei Transaktionen unzureichend verschlüsseln etc. Darüber hinaus bietet das optimierte Analyse-Tool auch die Chance, die „digitale Visitenkarte“ (Clues Card) einer App zu kommentieren und dadurch andere User vor den Gefahren betreffender Applikation zu warnen.

„Das iPhone ist wohl das persönlichste der Privatgeräte, da es sensible Nutzerinformationen speichert, an die skrupellose App-Entwickler nur zu gerne gelangen würden“, erklärt Catalin Cosoi, Bitdefender Chief Security Researcher. „Daher denken wir, dass Clueful zu nützlich und zu wertvoll ist, um es der Öffentlichkeit vorzuenthalten. Wir bringen Clueful als eine mit vielen Features ausgestattete Web-App auf den Markt zurück.“

Security-Spezialist Bitdefender wird darüber hinaus seine Zusammenarbeit mit Apple fortsetzen, um die ursprünglich genehmigte und später zurückgezogene Clueful-App, wieder im App-Store verfügbar zu machen. Das Analyse-Tool Clueful steht ab sofort unter www.cluefulapp.com zum kostenlosen Download bereit.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

 

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.

Kommentar hinzufügen

Telekom Presse Dr. Peter F. Mayer KG
Ziegelofengasse 29, A-1050 Wien, E-Mail: office@telekom-presse.at, Tel. +43 664 400 15 55
Devices | Mobility | Entertainment