Surftipp: 40 Jahre Woodstock
LG G2 Mini im Redaktionstest: solides 4,7 Zoll Device mit Schwächen   Facebook Q1 2014: Gewinnsteigerungen in allen Bereichen und Anstieg der täglich aktiven Nutzer   Samsung Galaxy S5 Luxus-Edition kommt im Mai   2018: 1 Milliarde Smartphones im Billig-Segment erwartet   Nintendo Mario Kart 8 kommt Ende Mai mit Special-Edition-Hardware

Surftipp: 40 Jahre Woodstock

 
Foto: SXC, Bailly Elodie
 

Vom Hippie-Event 1969 blieb mehr als ein Legenden-Image unter den Festivals. Vielmehr war es ein kraftvolles Aufbruchsignal für alternative Bewegungen.

(Wien, 18.8.2009) Jimi Hendrix, The Doors, Janis Joplin und Elvis waren unter anderem dabei, viele der Künstler weilen nicht mehr unter den Lebenden. Andere wiederum wie Joe Cocker oder die Rolling Stones füllen immer noch riesige Stadien und rocken was das Bühnenholz hält.

 

Das legendäre Woodstock-Festival fand auf einer US-amerikanischen Farm in Bethel, New York statt, und sollte offiziell von 15. bis 17. August 1969 dauern. Der Hippie-Höhepunkt endete aber erst am 18. August. Heute - genau vor 40 Jahren.

 

Flowerpower

Eine für heutige Verhältnisse unvorstellbare Anzahl von 400.000 Teilnehmern pilgerte zum Festival. Das als kommerzielle Idee geborene Projekt wies zunächst auf eine Bruchlandung hin, da aufgrund der überfüllten Ticketstände der Eintritt schließlich kostenlos war. Als Lösung erwies sich nunmehr die Vermarktung des einzigartigen Events, die bis in die Gegenwart kein Ende zu nehmen scheint. Das Thema Woodstock samt seiner Bedeutung für Frieden und Flowerpower-Musik wird in Filmen, Dokumentationen, Alben und Jubiläumsveranstaltungen von Zeitzeugen sowie nachfolgenden Generationen immer wieder aufgegriffen.

 

O-Töne, Bildergalerien und virtuelle Touren durch die wilden drei Festival-Tage: http://www.woodstock69.com/

http://www.landyvision.com/photos/Woodstock_69/

Detaillierte Auftrittsinfos http://digitaldreamdoor.nutsie.com/pages/music0_woodstock.html
 

( )
Fotos: Foto: SXC, Bailly Elodie
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Gerücht: Googles Nexus 6 soll nur 100 US-Dollar kosten   Minecraft für PS4 und PS Vita kommt frühestens in Q2 2014   Google Street View jetzt mit Zeitreise-Feature   Samsung Galaxy Beam 2 landet bei China Mobile   Google Game Ingress mit neuen Spiel-Elementen und neuen Levels - Benzinverbauch steigt
Gerücht: Googles Nexus 6 soll nur 100 US-Dollar kosten   Sony 4K-Medienplayer kommt im August nach Deutschland   ProSiebenSat.1 startet Anti-Adblock Kampagne mit Stromberg   Apple-Gerücht zum iPhone 6: abgerundete Kanten, gebogene Display-Ränder   Motorola: pures Android bleibt weiterhin Strategie - Übernahme durch Lenovo ändert das nicht

Suchbegriffe: Surftipp: 40 Jahre Woodstock


 
Surftipp: 40 Jahre Woodstock Surftipp: 40 Jahre Woodstock Surftipp: 40 Jahre Woodstock Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Surftipp: 40 Jahre Woodstock
Surftipp: 40 Jahre Woodstock Surftipp: 40 Jahre Woodstock
Google schließt erste Sicherheitslücke in Chrome
News
Dossier
Google schließt erste Sicherheitslücke in Chrome
Partner
Sony stellt auf der CES 2014 das Thema 'Spielen' in den Mittelpunkt seiner Präsentation
Sony stellt auf der CES 2014 das Thema 'Spielen' in den Mittelpunkt seiner Präsentation
Sony stellt auf der CES 2014 das Thema 'Spielen' in den Mittelpunkt seiner Präsentation
Sony stellt auf der CES 2014 das Thema 'Spielen' in den Mittelpunkt seiner Präsentation
Sony stellt auf der CES 2014 das Thema 'Spielen' in den Mittelpunkt seiner Präsentation
Sony stellt auf der CES 2014 das Thema 'Spielen' in den Mittelpunkt seiner Präsentation
Sony stellt auf der CES 2014 das Thema 'Spielen' in den Mittelpunkt seiner Präsentation
Sony stellt auf der CES 2014 das Thema 'Spielen' in den Mittelpunkt seiner Präsentation
Google Suche
Weitere Artikel