Samsung Galaxy S3 in den USA ausverkauft - Nachfrage wurde unterschätzt
Bloomberg: Apple will Shazam in iOS 8 integrieren   Asus will in Q2 2014 eine Million ZenFone-Modelle ausliefern   Sieben neue Indie-Games zum selbstgewählten Preis im Humble Weekly Sale   OnePlus One wird zum Launch nur über Einladungen erhältlich sein   Türkei schließt diverse Twitter-Accounts, zensiert Tweets

Samsung Galaxy S3 in den USA ausverkauft - Nachfrage wurde unterschätzt

 

Einerseits könnte dem Unternehmen nichts besseres passieren, als das ihre Smartphones weggehen wie die warmen Semmeln, andererseits ist man nun unter Druck so schnell wie möglich diese Lieferengpässe zu beheben und seine Kunden zu versorgen.

 

(27.6.2012; 10:15) Samsung Electronics kämpft seit dem Verkaufsstart in den USA mit der immensen Nachfrage zum Galaxy S3. Experten gehen davon aus, dass das Unternehmen bereits 2 Millionen Einheiten mehr hätte verkaufen können, wären genügend vorhanden.

Bei Apple ist man derartige Anstürme auf ein neues Gadget ja gewohnt, aber Samsung kennt diesen Hype und die Euphorie noch nicht in diesen Ausmaßen und das liegt vor allem aber auch daran, dass es im Moment kein vergleichbares, hochwertiges Smartphone am Markt gibt.

Die meisten Apple-Kunden warten derzeit noch gespannt auf das neue iPhone und auch die Konkurrenz wie HTC und Nokia haben nichts im Portfolio das mit dem S3 auf Augenhöhe steht.

Anscheinend war man sich des möglichen Erfolgs zumindest zum Teil bewusst, denn nach Aussagen von Samsung gegenüber dem Magazin Reuters erklärte man, dass man alles andere als eine konservative Schätzung angelegt zu haben, aber dennoch hat die Nachfrage das Unternehmen durchaus überrascht.

Bei Samsung geht man davon aus, dass es sich bei den Lieferverzögerungen nur um ein kurzfristiges Problem handelt und man mit Sicherheit auch bald wieder die Nachfrage ausreichend bedienen könnte.

Dass in den USA das Samsung Galaxy S3 sowohl in Blau als auch in Weiß sowie die 16 GB- und die 32 GB-Modelle vergriffen sind, heizt die Nachfrage mit Sicherheit noch weiter an, denn etwas das so schnell ausverkauft ist, kann nur gut sein. Also für Samsung mit Sicherheit kein großer Schaden. Man sollte es aber vermeiden, die Kunden zu lange warten zu lassen.

Für den Hersteller wird es auf jeden Fall ein gutes Quartal im Bereich der Mobiltelefone, auch wenn Gartner davon ausgeht, dass Samsung insgesamt in diesem zweiten Quartal des Geschäftsjahres nur 6,5 Millionen statt 8 Millionen Exemplare ausliefern könnte. Spätestens mit dem nächsten Quartal wird diese Differenz aber mit Sicherheit wieder ausgeglichen werden.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

via 

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Amazon Schnäppchen des Tages - BlackBerry Q10 Smartphone, Acer 24 Zoll Monitor und mehr   EA: Oster-Updates für Real Racing 3: Open Wheelers und Die Simpsons Springfield   Samsung stellt Speicherkarten in frischem Design und mit 5-fachem Schutz vor   Android Google Kalender mit verbesserten Ortsvorschlägen und Integration von Videoanrufen per Hangouts   EA Sports Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 ab heute im Handel
Amazon Schnäppchen des Tages - BlackBerry Q10 Smartphone, Acer 24 Zoll Monitor und mehr   Project Ara: Google ruft Modul-Entwickler-Wettbewerb aus   Google Camera ist ab sofort im Play Store erhältlich   LG G3: neuer Leak bestätigt QHD-Display, Design, Polykarbonat-Gehäuse   Amazon und Samsung präsentieren Kindle Store für Samsung-Geräte

Suchbegriffe: Samsung Galaxy S3 in den USA ausverkauft - Nachfrage wurde unterschätzt


 
Samsung Galaxy S3 in den USA ausverkauft -  Nachfrage wurde unterschätzt Samsung Galaxy S3 in den USA ausverkauft -  Nachfrage wurde unterschätzt Samsung Galaxy S3 in den USA ausverkauft -  Nachfrage wurde unterschätzt Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Samsung Galaxy S3 in den USA ausverkauft -  Nachfrage wurde unterschätzt
Samsung Galaxy S3 in den USA ausverkauft -  Nachfrage wurde unterschätzt Samsung Galaxy S3 in den USA ausverkauft -  Nachfrage wurde unterschätzt
HTC Get Started: Einrichtung des Smartphones auf dem Computer
News
Dossier
Test-Smartphones
HTC Get Started: Einrichtung des Smartphones auf dem Computer
Partner

Google Suche
Weitere Artikel