Samsung Electronics Präsident JK Shin bestätigt Galaxy Note 8 für MWC
Baldur's Gate Enhanced Edition landet auf Android   HTC holt Samsung-Marketingexperten an Bord   Runtastic und Universal Music präsentieren Workout-Musik   Bloomberg: Apple will Shazam in iOS 8 integrieren   Asus will in Q2 2014 eine Million ZenFone-Modelle ausliefern

Samsung Electronics Präsident JK Shin bestätigt Galaxy Note 8 für MWC

 
 

Das Galaxy Note 8 hat nun eine ziemlich offizielle Bestätigung erfahren, aber wahrscheinlich werden noch drei weitere Tablets von Samsung Ende Februar beim Mobile World Congress vorgestellt.

 

(21.01.2013, 18:25) JK Shin, der immer gerne selbst die Keynotes bei wichtigen Events hält, hat gegenüber der koreanische iNews24 nun das Galaxy Note 8 für den Mobile World Congress Ende Februar bestätigt. Gerüchte dazu gab es bereits vorher einige und wir wissen schon einiges zu dem Note aus Benchmarks und anderen Leaks.

Das Galaxy Note 8 kommt mit der Modellnummer GT-N5100. Es hat ein 8 Zoll TFT Super Clear LCD Display mit HD Auflösung von 1280 x 800. Es misst 211,3 x 136,3 x 7,95 mm und wiegt 330 Gramm- Der Prozessor ist ein 1,6 GHz QuadCore, 2 GB RAM und 16 oder 32 GB Speicher sind mit an Bord ebenso wie eine 5 MPx Hauptkamera. Der Akku hat 4600 mAh und das Betriebssystem wird Android 4.2 sein.

Aber es sind noch zwei weitere Tablets geplant, die intern unter den Projektnamen Santos und Roma entwickelt wurden. Die Santos Tablets sollen die Modellnummern GT-P3200, GT-P3210, GT-P5200 und GT-P5210 haben, wobei die 10 am Schluss WiFi only anzeigt. Sie sollen unter dem Namen Galaxy Tab 3 auf den Markt kommen. Folgt Samsung den bisherigen Namenskonventionen, so handelt es sich um ein 7 Zoll und um ein 10,1 Zoll Tablet. Die Bildschirmauflösung wird dann wohl Full HD mit 1920 x 1080 Pixel Auflösung betragen.

Unter dem Codenamen Roma soll ein Tablet mit der Bezeichnung GT-P8200 kommen. Und das ist meiner Meinung nach die Entsprechung zum Nexus 10. Das hat vermutlich Theo Valich von The Bright Side in der Hand gehabt, ausgerüstet mit dem neuen Exynos Octa Core Prozessor und dem superschnellen 8-Kern Mali-T678 Grafikprozessor, der bei der hohen Auflösung von 2560 x 1600 Bildpunkten für ausreichende Performance sorgen soll.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Sieben neue Indie-Games zum selbstgewählten Preis im Humble Weekly Sale   OnePlus One wird zum Launch nur über Einladungen erhältlich sein   Türkei schließt diverse Twitter-Accounts, zensiert Tweets   Amazon Schnäppchen des Tages - BlackBerry Q10 Smartphone, Acer 24 Zoll Monitor und mehr   EA: Oster-Updates für Real Racing 3: Open Wheelers und Die Simpsons Springfield
Sieben neue Indie-Games zum selbstgewählten Preis im Humble Weekly Sale   Android Google Kalender mit verbesserten Ortsvorschlägen und Integration von Videoanrufen per Hangouts   EA Sports Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 ab heute im Handel   Asus K012 Fonepad: 7-Zoll-Tablet mit 3G-Features im Einsteiger-Segment   Project Ara: Google ruft Modul-Entwickler-Wettbewerb aus

Suchbegriffe: Samsung Electronics Präsident JK Shin bestätigt Galaxy Note 8 für MWC


 
Samsung Electronics Präsident JK Shin bestätigt Galaxy Note 8 für MWCSamsung Electronics Präsident JK Shin bestätigt Galaxy Note 8 für MWCSamsung Electronics Präsident JK Shin bestätigt Galaxy Note 8 für MWC Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Samsung Electronics Präsident JK Shin bestätigt Galaxy Note 8 für MWC
Samsung Electronics Präsident JK Shin bestätigt Galaxy Note 8 für MWC Samsung Electronics Präsident JK Shin bestätigt Galaxy Note 8 für MWC
Ouya: verbesserte Neuauflage mit mehr Speicherplatz kommt für 129 Dollar
News
Test-Electronics
Ouya: verbesserte Neuauflage mit mehr Speicherplatz kommt für 129 Dollar
Partner
Wappwolfs Automator gibt es jetzt auch für Google Drive
Wappwolfs Automator gibt es jetzt auch für Google Drive
Wappwolfs Automator gibt es jetzt auch für Google Drive
Wappwolfs Automator gibt es jetzt auch für Google Drive
Wappwolfs Automator gibt es jetzt auch für Google Drive
Wappwolfs Automator gibt es jetzt auch für Google Drive
Wappwolfs Automator gibt es jetzt auch für Google Drive
Wappwolfs Automator gibt es jetzt auch für Google Drive
Google Suche
Weitere Artikel