Neuer Facebook-Ortungsdienst Friendshake findet Freunde per GPS
Gaming-Messen 2014: Game City Wien und gamescom Köln   Gear 2, Gear Fit und Gear Neo: Samsung veröffentlicht Liste mit kompatiblen Devices   Yahoo Q1 2014: Gewinneinbruch um 84 Prozent, trotzdem erfreuliches Quartal   LG isai FL: LGs fast randloses Smartphone für Japan, ein Vorgeschmack auf das LG G3?   Google, Apple, Microsoft & Co. unterzeichnen Vereinbarung: Neue Schutzfunktion soll Smartphone-Diebstahl stoppen

Neuer Facebook-Ortungsdienst Friendshake findet Freunde per GPS

 
(c)www.futurbiz.de
 

Das neueste Facebook Feature ermöglicht es den Usern jetzt viel schneller und einfacher neue Kontakte hinzuzufügen. Per GPS werden User in der Nähe geortet, mit denen man Freunde oder Interessen teilt.

 

(25.6.2012, 14:15) In aller Stille hat Facebook jetzt noch ohne einen offiziellen Launch ein neues Ambient Social Networking Feature gestartet, mit dem Nutzer sehen können, welche Freunde und anderen Facebook-User sich in unmittelbarer Nähe aufhalten.

Das Feature ganz im Stil etablierter Social-Geo-Apps wie Glancee, Highlight und ban.jo ist unter dem Namen Friendshake oder „Friends near by“ zu finden.

Facebook greift hier auf die Idee des kürzlich aufgekauften mobilen Suchdienstes Glancee zurück, dessen Entwickler, nun im Dienste von Facebook, daran mitgearbeitet haben. Glancee vernetzte über GPS User der App mit ähnlichen Interessen in einem gewissen Umkreis.

Die neue Funktion ist derzeit nur mobil verfügbar. Um sie zu nutzen muss man auf Facebook eingeloggt sein und das Feature über die URL (http://fb.com/ffn) aktivieren. Danach werden alle Facebook-Nutzer innerhalb eines bestimmten Radius aufgelistet, die Friends near by ebenfalls freigegeben haben.

Anstatt einer neuen Bekanntschaft also mühsam den Facebook-Namen zu buchstabieren und dann lange zu suchen ortet man sie einfach per App und hat so eine viel kürzere Liste an Auswahlmöglichkeiten.

Damit ist Friendshake ein sehr unkomplizierter Weg, Kontaktinformationen mit mehreren Personen auszutauschen, und dass bei minimalem Aufwand.

Andererseits fällt auch das Stalking erheblich leichter – einmal geortet und in der Liste eines x-beliebigen Users in der Umgebung angezeigt, kann dieser sich ganz einfach übers Profilbild zusammenreimen wer man ist. Umso genauer sollte man darauf achten, welche Informationen man der Öffentlichkeit via Facebook preisgibt.

Die ersten Reaktionen in diversen Blogs sind eher skeptisch. Viele User sehen in Friendshake nur eine Kopie von Google Latitude. Anderen ist nicht geheuer, dass man sie so leicht ohne ihr Wissen orten und identifizieren kann. Für einige liegt die Zukunft von Friendshake nahe: Nicht mehr lange und es werden nur alle Singles in der Nähe anzeigt.“

Ambient Social Networking wird eines der am stärksten wachsenden Segmente von Social Media in diesem und in den nächsten Jahren sein.

Kein anderer Dienst außer Facebook kann derartige Nutzerzahlen und Mengen an Profilinformationen vorweisen. Friends near by könnte auch einen Push für Facebooks ortsbasiertes Feature Places bedeuten. Eine Kombination beider Funktionen liegt nahe.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

via

( )

Verwandte Themen

Fotos: (c)www.futurbiz.de
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Google, Apple, Microsoft & Co. unterzeichnen Vereinbarung: Neue Schutzfunktion soll Smartphone-Diebstahl stoppen   Twitter: Verhandlungen mit türkischer Regierung, einige Nutzerkonten werden geschlossen   iPhone 6: Video zeigt Mock-up mit abgerundeten Ecken und größerem Screen   Amazon Schnäppchen des Tages - Sony Xperia Smartphone, Acer Monitor, Accessoires und mehr   OnePlus One: erste Bilder des CyanogenMod-Smartphones aufgetaucht
Google, Apple, Microsoft & Co. unterzeichnen Vereinbarung: Neue Schutzfunktion soll Smartphone-Diebstahl stoppen   Sechs Games für Android ab 1 US-Cent im Humble Mobile Bundle 5   Das ist Amazons Smartphone mit 3D-Display   Project Ara: Live-Stream von der heutigen 1. Entwicklerkonferenz zum Baukasten-Phone   Foto des iPhone 6 lässt Display mit etwa 5,1 Zoll Größe vermuten

 
Neuer Facebook-Ortungsdienst Friendshake findet Freunde per GPSNeuer Facebook-Ortungsdienst Friendshake findet Freunde per GPSNeuer Facebook-Ortungsdienst Friendshake findet Freunde per GPS Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Neuer Facebook-Ortungsdienst Friendshake findet Freunde per GPS
Neuer Facebook-Ortungsdienst Friendshake findet Freunde per GPS Neuer Facebook-Ortungsdienst Friendshake findet Freunde per GPS
Partner
LG: G2 Mini offiziell vorgestellt, deutlich schwächere Specs als erwartet
LG: G2 Mini offiziell vorgestellt, deutlich schwächere Specs als erwartet
LG: G2 Mini offiziell vorgestellt, deutlich schwächere Specs als erwartet
LG: G2 Mini offiziell vorgestellt, deutlich schwächere Specs als erwartet
LG: G2 Mini offiziell vorgestellt, deutlich schwächere Specs als erwartet
LG: G2 Mini offiziell vorgestellt, deutlich schwächere Specs als erwartet
LG: G2 Mini offiziell vorgestellt, deutlich schwächere Specs als erwartet
LG: G2 Mini offiziell vorgestellt, deutlich schwächere Specs als erwartet
Google Suche
Weitere Artikel