Microsoft gründet Open-Source-Tochterfirma
Samsung erklärt Display-Features des Galaxy S5   Update für Windows 8.1 mit Startmenü kommt im August   iPhone 6S und iPhone 6C - neue Konzepte von Martin Hajek   Flappy 48: Würdiger Flappy-Bird-Ersatz mit Zahlen und Würfelketten   Motorola erzielt in Q1 2014 6,5 Millionen ausgelieferte Geräte

Microsoft gründet Open-Source-Tochterfirma

 


Microsoft hat für das Open-Source-Geschäft eine Tochterfirma, Microsoft Open Technologies, gegründet.

 

(13.04.2012, 16:15) Mit Microsoft Open Technologies gründet Microsoft eine Tochterfirma, die sich ausschließlich auf das Open-Source-Geschäft konzentriert. Die Geschäftsbereiche Interoperabilität, offene Standards und Open-Source-Software werden dabei ausgelagert. Den Vorstandsposten wird Jean Paoli übernehmen, der als einer der Schöpfer des XML-Standards gilt.

 

Die Angestellten werden die Mitglieder des Interoperability-Strategy-Teams sein, dessen Vortstand Paoli ist. Die 50 bis 75 Mitarbeiter werden sich in einer eindeutigeren Weise als bisher um Microsofts Open-Source-Bemühungen kümmern. Die Neugründung soll nichts an dem bisherigen Vorgehen ändern, der Fokus soll aber verschärft werden.

 

Wie bisher möchte man sich mit Open-Source-Communities wie Apache Software Foundation und offenen Standards wie W3C, OASIS, IETF und DMTF beschäftigen. Die neue Geschäftsstruktur soll es aber ermöglichen, einfacher und schneller entsprechende Open-Source-Software zu veröffentlichen und Vorschläge der Community besser und zielgerichteter bearbeiten zu können. Zudem erhofft man sich damit eine einfachere und verbesserte Zusammenarbeit zwischen Microsoft und der Open-Source-Community.

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Post-Google-Ära: Samsung soll angeblich diese offiziell angekündigt haben   Pantech:Snapdragon 805 zeigt sich in AnTuTu-Benchmark   Real Racing 3: Update bringt fehlerhafte Google Ads - Spieler und Werbetreibende verärgert   LG wird erwachsen: UI des G3 zeigt sich auf Screenshots   Samsungs hauseigene Apps werden kaum genutzt
Post-Google-Ära: Samsung soll angeblich diese offiziell angekündigt haben   Amazon Schnäppchen des Tages - Packard Bell 27 Zoll Monitor, Grundig Fernseher und mehr   Update für iPhone und iPad auf iOS 7.1.1 schließt Sicherheitslücken   WhatsApp: 500 Millionen regelmäßige Nutzer, täglich 700 Millionen verschickte Fotos   Samsung SM-T2558: 7-Zoll-Tablet im Smartphone-Look

Suchbegriffe: Microsoft gründet Open-Source-Tochterfirma


 
Microsoft gründet Open-Source-TochterfirmaMicrosoft gründet Open-Source-TochterfirmaMicrosoft gründet Open-Source-Tochterfirma Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Microsoft gründet Open-Source-Tochterfirma
Microsoft gründet Open-Source-Tochterfirma Microsoft gründet Open-Source-Tochterfirma
HP, webOS
News
HP, webOS
Partner
Nielsen: Apple und Nokia Smartphones in Deutschland am beliebtesten
Nielsen: Apple und Nokia Smartphones in Deutschland am beliebtesten
Nielsen: Apple und Nokia Smartphones in Deutschland am beliebtesten
Nielsen: Apple und Nokia Smartphones in Deutschland am beliebtesten
Nielsen: Apple und Nokia Smartphones in Deutschland am beliebtesten
Nielsen: Apple und Nokia Smartphones in Deutschland am beliebtesten
Nielsen: Apple und Nokia Smartphones in Deutschland am beliebtesten
Nielsen: Apple und Nokia Smartphones in Deutschland am beliebtesten
Google Suche
Weitere Artikel