Meebo Messenger wird nach der Übernahme durch Google eingestellt
Update für Windows 8.1 mit Startmenü kommt im August   iPhone 6S und iPhone 6C - neue Konzepte von Martin Hajek   Flappy 48: Würdiger Flappy-Bird-Ersatz mit Zahlen und Würfelketten   Motorola erzielt in Q1 2014 6,5 Millionen ausgelieferte Geräte   Post-Google-Ära: Samsung soll angeblich diese offiziell angekündigt haben

Meebo Messenger wird nach der Übernahme durch Google eingestellt

 

Der von Google übernommene Instant-Messaging-Dienst Meebo wird einen Großteil seiner Dienste einstellen.

 

(12.06.2012, 16:45) Nutzer des Meebo Messengers müssen sich von dem Dienst verabschieden. Als Folge der Übernahme durch Google wird der Service nämlich am 11. Juli 2012 eingestellt.

 

Nutzer des browserbasierten Instant-Messaging- und Chatprogramms können bis zu diesem Datum ihre Chataufzeichnungen noch speichern. Nach dem 11. Juli sind aber alle Nachrichten, auch die archivierten, verschwunden.

 

Der Meebo Messenger unterstützt neben den Yahoo Messenger, auch den Windows Live Messenger, AIM, ICQ, MyspaceIM, Facebook Chat, Google Talk und andere Chatdienste.

 

Auch Sharing on Meebo, die Meebo Me und die für iOS, Android und Blackberry angebotenen Meebo-Mobile-Apps werden am 11. Juli 2012 eingestellt. Von Meebo wird auch eine Funktion zum sofortigen Account-Löschen angeboten.

 

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook,Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

 

( )
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Pantech:Snapdragon 805 zeigt sich in AnTuTu-Benchmark   Real Racing 3: Update bringt fehlerhafte Google Ads - Spieler und Werbetreibende verärgert   LG wird erwachsen: UI des G3 zeigt sich auf Screenshots   Samsungs hauseigene Apps werden kaum genutzt   OnePlus One gelauncht: Cyanogenmod-Smartphone mit High-End-Ausstattung für 270 Euro
Pantech:Snapdragon 805 zeigt sich in AnTuTu-Benchmark   Update für iPhone und iPad auf iOS 7.1.1 schließt Sicherheitslücken   WhatsApp: 500 Millionen regelmäßige Nutzer, täglich 700 Millionen verschickte Fotos   Samsung SM-T2558: 7-Zoll-Tablet im Smartphone-Look   Nike und Apple entwickeln neues Smartband – Release noch vor Weihnachten

Suchbegriffe: Meebo Messenger wird nach der Übernahme durch Google eingestellt


 
Meebo Messenger wird nach der Übernahme durch Google eingestelltMeebo Messenger wird nach der Übernahme durch Google eingestelltMeebo Messenger wird nach der Übernahme durch Google eingestellt Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Meebo Messenger wird nach der Übernahme durch Google eingestellt
Meebo Messenger wird nach der Übernahme durch Google eingestellt Meebo Messenger wird nach der Übernahme durch Google eingestellt
Partner

Google Suche
Weitere Artikel