Grüße an die kleinen Grünen
EA Sports Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 ab heute im Handel   Asus K012 Fonepad: 7-Zoll-Tablet mit 3G-Features im Einsteiger-Segment   Project Ara: Google ruft Modul-Entwickler-Wettbewerb aus   Google Camera ist ab sofort im Play Store erhältlich   LG G3: neuer Leak bestätigt QHD-Display, Design, Polykarbonat-Gehäuse

Grüße an die kleinen Grünen

 
 

Eine australische Website bietet die Möglichkeit intergalaktische SMS an einen Planeten zu senden, der der Erde ähnlich sein soll und bewohnt sein könnte.

(Wien, 12.8.2009) Bis zum 24. August 2009 können die Erdbewohner eine Nachrichten die nicht länger als 160 Zeichen ist auf einer australischen Internetseite posten. Die gesammelten Botschaften werden an Gliese 581d übermittelt. Das ist ein Planet außerhalb unseres Solarsystems, der unserer Erde ähnlich ist und Leben beheimaten könnte. Die Nachrichten werden jedoch rund 20 Jahren unterwegs sein - und es gibt keine Antwort-Garantie.

Intergalaktische Flaschenpost
"Es ist wie Flaschenpost die man zu den Sternen schickt", sagte Projekt-Sprecher Wilson da Silva gegenüber Reuters. "Es ist nicht nur interessant, ob diese Nachrichten tatsächlich jemanden erreichen werden, interessanter ist vielmehr, welche Botschaften die Leute an ein intelligentes Leben auf anderen Planeten richten", erklärt da Silva.

Die Nachrichten, die vom Canberra Deep Space Communication Complex, in enger Zusammenarbeit mit den US-Raumfahrtbehörde NASA übertragen werden, sind  Teil der australischen National Science Week. Der australische Wissenschaftsminister Kim Carr hat als erster eine Nachricht an das Projekt geschickt.

Alle, die unbedingt etwas los werden wollen, oder eine Frage an eine womöglich höhere Intelligenz haben, können in den nächsten 12 Tagen ihre Botschaft in die entfernte Galaxie schicken.

 www.hellofromearth.net

 

 

( )
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Amazon und Samsung präsentieren Kindle Store für Samsung-Geräte   Kostenloser Nintendo DS Emulator bringt alte Klassiker für iPhone und iPad   Lumia 2520 Kunden aufgepasst - Finger weg von Nokias AC-300 Ladegerät   Flappy Bird HD Adventure - PC Version ab sofort bei Saturn Deutschland erhältlich   Sony erreicht Marke von 7 Millionen verkauften PlayStation 4
Amazon und Samsung präsentieren Kindle Store für Samsung-Geräte   Google Glass - vom Prototyp zum fertigen Produkt [Video]   Sony: Update auf Android 4.4.2 für Xperia-Geräte wird ab Mai ausgerollt   Windows XP: Microsoft senkt Preise für Support-Verlängerung um 95 Prozent   Nokias indische Fabrik in Chennai muss voraussichtlich aus dem Übernahme-Deal ausgegliedert werden

Suchbegriffe: Grüße an die kleinen Grünen


 
Grüße an die kleinen Grünen Grüße an die kleinen Grünen Grüße an die kleinen Grünen Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Grüße an die kleinen Grünen
Grüße an die kleinen Grünen Grüße an die kleinen Grünen
jOBS: Erstes Foto von Ashton Kutcher als Steve Jobs veröffentlicht
News
Dossier
jOBS: Erstes Foto von Ashton Kutcher als Steve Jobs veröffentlicht
Partner
Kostenloser Nintendo DS Emulator bringt alte Klassiker für iPhone und iPad
Kostenloser Nintendo DS Emulator bringt alte Klassiker für iPhone und iPad
Kostenloser Nintendo DS Emulator bringt alte Klassiker für iPhone und iPad
Kostenloser Nintendo DS Emulator bringt alte Klassiker für iPhone und iPad
Kostenloser Nintendo DS Emulator bringt alte Klassiker für iPhone und iPad
Kostenloser Nintendo DS Emulator bringt alte Klassiker für iPhone und iPad
Kostenloser Nintendo DS Emulator bringt alte Klassiker für iPhone und iPad
Kostenloser Nintendo DS Emulator bringt alte Klassiker für iPhone und iPad
Google Suche
Weitere Artikel