Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video]
LG wird erwachsen: UI des G3 zeigt sich auf Screenshots   Samsungs hauseigene Apps werden kaum genutzt   OnePlus One gelauncht: Cyanogenmod-Smartphone mit High-End-Ausstattung für 270 Euro   Amazon Schnäppchen des Tages - Packard Bell 27 Zoll Monitor, Grundig Fernseher und mehr   Update für iPhone und iPad auf iOS 7.1.1 schließt Sicherheitslücken

Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video]

 
 

Der deutsche Medien-Anwalt Chrsitian Solmecke beschreibt seine Einschätzung des 50-seitigen ACTA Dokumentes. Seine Zusammenfassung: Es ist alles schwammig formuliert und ohne die geheim gehaltenen Verhandlungsprotokolle kann selbst ein erfahrener Jurist die Auswirkungen des Abkommens nicht wirklich abschätzen. Deshalb ist es abzulehnen.

 

(11.02.2012, 18:28) Sehr informativ ist das Video von Medien-Rechtsanwalt Christian Solmecke. Er beginnt damit zu erklären was Ratifizierung bedeutet. Das ist ein mittelalterlicher Begriff, der „Vertragsschluss unter Fürsten“ bedeutet. Das gesamte Zustandekommen des Abkommens, das seit 2006 (!) unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt wird - offenbar zwischen Beamten und Lobbyisten - ist einem demokratischen Prozesse absolut unähnlich. Aber  - für alle Österreicher: Für die Beamten gilt selbstverständlich die Unschuldsvermutung.

Dahinter steht die Film- und Medienindustrie und das Volk hatte keine Ahnung was da hinter verschlossenen Türen verhandelt worden ist.

Die Klauseln, die in dem Vertrag enthalten sind, sind meist unverständlich. Solmecke weist darauf hin, dass das oft bei Gesetzen so sei und dass deshalb meist erläuternde Bemerkungen und Verhandlungsprotokolle vorlägen. Aber genau die sind bei ACTA geheim. Die Protokolle sollen aber erst später veröffentlicht werden, erst solle mal unterzeichnet werden.

Solmecke geht dann die einzelnen Klauseln durch und zerpflückt sie. Aber seht euch das einfach selbst an. Es zahlt sich aus:

 

( )
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
WhatsApp: 500 Millionen regelmäßige Nutzer, täglich 700 Millionen verschickte Fotos   Samsung SM-T2558: 7-Zoll-Tablet im Smartphone-Look   Nike und Apple entwickeln neues Smartband – Release noch vor Weihnachten   Samsung: Neue Skizzen zeigen gebogenes Display – mögliches Design des Galaxy Note 4   In der Schwebe: Produktion des iPhone Air angeblich verschoben - auf 2015
WhatsApp: 500 Millionen regelmäßige Nutzer, täglich 700 Millionen verschickte Fotos   NVIDIA Shield 2: Tegra K1 Chip, 4 GB RAM und 900p-Auflösung   Absurditäten beim Patentprozess Apple versus Samsung in Kalifornien   Windows 8.2 kommt noch dieses Jahr mit Startmenü und kostenloser Windows Cloud   iWatch: Apple sichert sich Markenschutz für Uhren und Schmuck

 
Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video]Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video]Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video] Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video]
Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video] Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video]
Ark: Die People-Suchmaschine ein Konkurrent für Google?
News
Dossier
Ark: Die People-Suchmaschine ein Konkurrent für Google?
Partner
Real Racing 3: Update bringt fehlerhafte Google Ads - Spieler und Werbetreibende verärgert
Real Racing 3: Update bringt fehlerhafte Google Ads - Spieler und Werbetreibende verärgert
Real Racing 3: Update bringt fehlerhafte Google Ads - Spieler und Werbetreibende verärgert
Real Racing 3: Update bringt fehlerhafte Google Ads - Spieler und Werbetreibende verärgert
Real Racing 3: Update bringt fehlerhafte Google Ads - Spieler und Werbetreibende verärgert
Real Racing 3: Update bringt fehlerhafte Google Ads - Spieler und Werbetreibende verärgert
Real Racing 3: Update bringt fehlerhafte Google Ads - Spieler und Werbetreibende verärgert
Real Racing 3: Update bringt fehlerhafte Google Ads - Spieler und Werbetreibende verärgert
Google Suche
Weitere Artikel

Suchbegriffe: Deutscher Medien-Rechtsanwalt zerpflückt ACTA [Video]