Das Netz erkennt was du gerade machen willst
Twitter: Verhandlungen mit türkischer Regierung, einige Nutzerkonten werden geschlossen   iPhone 6: Video zeigt Mock-up mit abgerundeten Ecken und größerem Screen   Amazon Schnäppchen des Tages - Sony Xperia Smartphone, Acer Monitor, Accessoires und mehr   OnePlus One: erste Bilder des CyanogenMod-Smartphones aufgetaucht   Galaxy S4 - Update auf Android 4.4.2 KitKat

Das Netz erkennt was du gerade machen willst

 

Alcatel-Lucent verbessert Sicherheit und Servicequalität für Mitarbeiter beim Einsatz persönlicher Geräte für Unternehmensanwendungen.

 

(15.3.2012, 12:45) Mitarbeiter von Alcatel-Lucent haben es ab sofort wesentlich leichter, ihre persönlichen Geräte– wie beispielsweise Smartphones und Tablet PCs –zu nutzen, um während der Arbeit auf persönliche und geschäftliche Inhalte und Services zuzugreifen. Ein erstklassiges Benutzererlebnis und die Integrität der Unternehmensnetze sind dabei garantiert. Die wachsende Converged Network Solution des Unternehmens erkennt automatisch, welche Anwendungen die Mitarbeiter jeweils nutzen und verleiht den wichtigsten Services eine höhere Priorität, um ein optimales Benutzererlebnis sicherzustellen.

Diese Entwicklungen beruhen auf einer völlig neuen Herangehensweise an Enterprise Networking – von Alcatel-Lucent als „Application Fluency“ bezeichnet. Application Fluency schafft die Voraussetzungen für ein Netzwerk, das eigenständig erkennen kann, welche Geräte und Anwendungen verwendet werden – und von wem – und das zudem identifizieren kann, ob es sich hierbei um eine wichtige Geschäftsanwendung handelt, für die Bandbreite reserviert werden muss, oder ob einfach nach den üblichen Algorithmen für Ressourcenzuweisungen verfahren werden kann.

( )
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Sechs Games für Android ab 1 US-Cent im Humble Mobile Bundle 5   Das ist Amazons Smartphone mit 3D-Display   Project Ara: Live-Stream von der heutigen 1. Entwicklerkonferenz zum Baukasten-Phone   Foto des iPhone 6 lässt Display mit etwa 5,1 Zoll Größe vermuten   Samsung-Patent zeigt Kopfhörer mit integriertem Display
Sechs Games für Android ab 1 US-Cent im Humble Mobile Bundle 5   OnePlus One lässt im AnTuTu Benchmark alle Top-Gerät hinter sich   EA Battlefield 4 Naval Strike ab sofort für alle Spieler verfügbar   Samsung zeigt Galaxy S5 und Gear Smartwatch in Fantasy Video   Forschungsprojekt NuPEx: Meistgenutzte Android-App ist WhatsApp

Suchbegriffe: Das Netz erkennt was du gerade machen willst


 
Das Netz erkennt was du gerade machen willstDas Netz erkennt was du gerade machen willstDas Netz erkennt was du gerade machen willst Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Das Netz erkennt was du gerade machen willst
Das Netz erkennt was du gerade machen willst Das Netz erkennt was du gerade machen willst
Nokia stellt sein erstes Windows RT Tablet am 26. September vor
News
Test-Computing
Nokia stellt sein erstes Windows RT Tablet am 26. September vor
Partner
Samsung Power Sleep: Smartphone-Prozessorleistung via App der Krebs- und Alzheimerforschung zur Verfügung stellen
Samsung Power Sleep: Smartphone-Prozessorleistung via App der Krebs- und Alzheimerforschung zur Verfügung stellen
Samsung Power Sleep: Smartphone-Prozessorleistung via App der Krebs- und Alzheimerforschung zur Verfügung stellen
Samsung Power Sleep: Smartphone-Prozessorleistung via App der Krebs- und Alzheimerforschung zur Verfügung stellen
Samsung Power Sleep: Smartphone-Prozessorleistung via App der Krebs- und Alzheimerforschung zur Verfügung stellen
Samsung Power Sleep: Smartphone-Prozessorleistung via App der Krebs- und Alzheimerforschung zur Verfügung stellen
Samsung Power Sleep: Smartphone-Prozessorleistung via App der Krebs- und Alzheimerforschung zur Verfügung stellen
Samsung Power Sleep: Smartphone-Prozessorleistung via App der Krebs- und Alzheimerforschung zur Verfügung stellen
Google Suche
Weitere Artikel