BlackBerry 10 Roadmap für 2013: Jede Menge neuer Geräte
Smartphones und Tablets machen PCs irrelevant - unfaire aber relevante Vergleiche   Amazon Oster Schnäppchen - nette Accessoires   Nike stellt Wearable-Entwicklung ein, Aus für Fuelband?   Baldur's Gate Enhanced Edition landet auf Android   HTC holt Samsung-Marketingexperten an Bord

BlackBerry 10 Roadmap für 2013: Jede Menge neuer Geräte

 
 

Im Internet tauchte ein internes Dokument auf, das Aufschluss über die Smartphone- und Tablet-Pläne des angeschlagenen Blackberry-Herstellers Research in Motion (RIM) gibt.

 

(04.07.2012, 14:30) Im Netz tauchte eine mutmaßliche BlackBerry-Roadmap auf, die einen Einblick in die Pläne des stark angeschlagenen BlackBerry-Herstellers RIM gibt. Dieser hat erst vor wenigen Tagen bekanntgegeben, dass der Release der neuesten Version des BlackBerry OS, BlackBerry10, auf Anfang 2013 verschoben wird.

Wegen der Probleme, mit denen RIM zu kämpfen hat, gehen zahlreiche Experten davon aus, dass das Unternehmen nur noch durch eine Übernahme gerettet werden kann. Andere sehen auch eine Aufspaltung des Konzerns als realistisch an. Der Roadmap zufolge plant RIM aber etwas ganz anderes.

So soll es im nächsten Jahr gleich zu mehreren Hardware-Releases kommen und BlackBerry 10 soll im ersten Quartal 2013 an den Start gehen. Das neue OS soll gleich auf zwei neuen Smartphone-Modellen namens London (L) und Nevada (N) laufen. Zunächst sollen die Geräte in  Europa auf den Markt gebracht werden und erst in weiterer Folge in den USA. Auch das PlayBook soll im ersten Quartal 2013 ein Update bekommen.

Aber damit nicht genug. Im dritten und vierten Quartal soll RIM gleich drei weitere Geräte auf den Markt bringen: Nashville, Blackforest und Naples werden die neuen BlackBerrys heißen, von denen Blackforest den Angaben zufolge aber ein 10-Zoll-Tablet-PC ist. Bei den anderen beiden handelt es sich vermutlich um Smartphones.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.
via

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Runtastic und Universal Music präsentieren Workout-Musik   Bloomberg: Apple will Shazam in iOS 8 integrieren   Asus will in Q2 2014 eine Million ZenFone-Modelle ausliefern   Sieben neue Indie-Games zum selbstgewählten Preis im Humble Weekly Sale   OnePlus One wird zum Launch nur über Einladungen erhältlich sein
Runtastic und Universal Music präsentieren Workout-Musik   EA: Oster-Updates für Real Racing 3: Open Wheelers und Die Simpsons Springfield   Samsung stellt Speicherkarten in frischem Design und mit 5-fachem Schutz vor   Android Google Kalender mit verbesserten Ortsvorschlägen und Integration von Videoanrufen per Hangouts   EA Sports Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 ab heute im Handel

Suchbegriffe: BlackBerry 10 Roadmap für 2013: Jede Menge neuer Geräte


 
BlackBerry 10 Roadmap für 2013: Jede Menge neuer GeräteBlackBerry 10 Roadmap für 2013: Jede Menge neuer GeräteBlackBerry 10 Roadmap für 2013: Jede Menge neuer Geräte Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
BlackBerry 10 Roadmap für 2013: Jede Menge neuer Geräte
BlackBerry 10 Roadmap für 2013: Jede Menge neuer Geräte BlackBerry 10 Roadmap für 2013: Jede Menge neuer Geräte
A1: Nano-SIM-Karte verfügbar
News
Dossier
Test-Smartphones
A1: Nano-SIM-Karte verfügbar
Partner
Lenovo übernimmt für 2,9 Milliarden US-Dollar Motorola - Google behält Patent-Portfolio
Lenovo übernimmt für 2,9 Milliarden US-Dollar Motorola - Google behält Patent-Portfolio
Lenovo übernimmt für 2,9 Milliarden US-Dollar Motorola - Google behält Patent-Portfolio
Lenovo übernimmt für 2,9 Milliarden US-Dollar Motorola - Google behält Patent-Portfolio
Lenovo übernimmt für 2,9 Milliarden US-Dollar Motorola - Google behält Patent-Portfolio
Lenovo übernimmt für 2,9 Milliarden US-Dollar Motorola - Google behält Patent-Portfolio
Lenovo übernimmt für 2,9 Milliarden US-Dollar Motorola - Google behält Patent-Portfolio
Lenovo übernimmt für 2,9 Milliarden US-Dollar Motorola - Google behält Patent-Portfolio
Google Suche
Weitere Artikel