Apple verliert weiteren Prozess gegen Motorola - weiteres Verkaufsverbot die Folge
Nike stellt Wearable-Entwicklung ein, Aus für Fuelband?   Baldur's Gate Enhanced Edition landet auf Android   HTC holt Samsung-Marketingexperten an Bord   Runtastic und Universal Music präsentieren Workout-Musik   Bloomberg: Apple will Shazam in iOS 8 integrieren

Apple verliert weiteren Prozess gegen Motorola - weiteres Verkaufsverbot die Folge

 
 

Apple hat heute beim gleichen Gericht, das mit einem früheren Urteil den heutigen Verkaufsstopp erzwungen hat einen weiteren massiven Rückschlag hinnehmen müssen. Wegen eines weiteren Patentes werden iCloud iPhone 4S und iPad wohl ebenfalls aus dem Verkehr gezogen werden müssen.

 

(03.02.2012, 12:52) In Mannheim konnte sich Motorola gegen den Apple-Konzern neuerlich durchsetzen. Bei der Verhandlung teilte das Gericht die Ansicht Motorolas, dass Apple mit iCloud gegen ein Motorola-Patent verstößt. Das Patent beschreibt ein System zur Synchronisation von Informationen über Mobilfunkgeräte.

Die Folge des Urteils für Apple ist weitreichend: Wenn Motorola es darauf anlegt, kann der Konzern bei einer Hinterlegung von 100 Millionen Euro als Sicherheit, ein Verkaufsverbot von Apple-Produkten mit iCloud-Software erwirken. Was mit ziemlicher Sicherheit passieren wird.

Wie und vor allem wann sich die heutige Gerichtsentscheidung auswirken wird, ist derzeit noch unklar. Die neue Klage von Motorola richtete sich gegen das Unternehmen Apple Sales International in Irland, das für den Online-Store in Europa zuständig ist.  Das heutige Urteil hat nichts mit FRAND-Patenten zu tun. Es geht um das Synchronisierungsverfahren gemäß dem Europäischen Patent  EP (European Patent) 0847654 (B1) . Betroffen davon ist Apples iCloud, sowie alle Geräte, die die iCloud verwenden können, also auch das iPhone 4S und das iPad.

Einen Verkaufsstopp wird wohl Motorola auch hier erzwingen, wie schon bei dem im Dezember ergangen Urteil, das zum heutigen Verkaufsstopp führte, muss aber dafür neuerlich eine Kaution von 100 Millionen Dollar erlegen, was wieder einige Zeit dauern wird. Das Urteil ist nach einer im April 2011 eingereichten Klage ergangen. Es handelt sich nicht um eine einstweilige, sondern um eine endgültige Verfügung. Apple kann allerdings beim Obergericht in Karlsruhe berufen, was der Konzern auch sicher tun wird.

Ob Apple das Urteilspatent von Motorola mit einem Workaround umgehen kann ist noch nicht klar, aber durchaus denkbar.

Freitag der 3. Februar wird wohl in die Annalen Apples als 'schwarzer Freitag' eingehen. Die Mannheimer Urteile sind die schlimmste Niederlage, die ein Konzern bisher in dem anhaltenden Patentstreit einstecken musste.

( )
Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Asus will in Q2 2014 eine Million ZenFone-Modelle ausliefern   Sieben neue Indie-Games zum selbstgewählten Preis im Humble Weekly Sale   OnePlus One wird zum Launch nur über Einladungen erhältlich sein   Türkei schließt diverse Twitter-Accounts, zensiert Tweets   Amazon Schnäppchen des Tages - BlackBerry Q10 Smartphone, Acer 24 Zoll Monitor und mehr
Asus will in Q2 2014 eine Million ZenFone-Modelle ausliefern   Samsung stellt Speicherkarten in frischem Design und mit 5-fachem Schutz vor   Android Google Kalender mit verbesserten Ortsvorschlägen und Integration von Videoanrufen per Hangouts   EA Sports Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 ab heute im Handel   Asus K012 Fonepad: 7-Zoll-Tablet mit 3G-Features im Einsteiger-Segment

 
Apple verliert weiteren Prozess gegen Motorola - weiteres Verkaufsverbot die FolgeApple verliert weiteren Prozess gegen Motorola - weiteres Verkaufsverbot die FolgeApple verliert weiteren Prozess gegen Motorola - weiteres Verkaufsverbot die Folge Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Apple verliert weiteren Prozess gegen Motorola - weiteres Verkaufsverbot die Folge
Apple verliert weiteren Prozess gegen Motorola - weiteres Verkaufsverbot die Folge Apple verliert weiteren Prozess gegen Motorola - weiteres Verkaufsverbot die Folge
HTC am MWC: zwei neue Desire-Smartphones und Vorstellung des Projekts Power to give
News
Dossier
Test-Smartphones
HTC am MWC: zwei neue Desire-Smartphones und Vorstellung des Projekts Power to give
Partner
Testsieger Galaxy Tab 10.1 vor iPad 2 bei Stiftung Warentest
Testsieger Galaxy Tab 10.1 vor iPad 2 bei Stiftung Warentest
Testsieger Galaxy Tab 10.1 vor iPad 2 bei Stiftung Warentest
Testsieger Galaxy Tab 10.1 vor iPad 2 bei Stiftung Warentest
Testsieger Galaxy Tab 10.1 vor iPad 2 bei Stiftung Warentest
Testsieger Galaxy Tab 10.1 vor iPad 2 bei Stiftung Warentest
Testsieger Galaxy Tab 10.1 vor iPad 2 bei Stiftung Warentest
Testsieger Galaxy Tab 10.1 vor iPad 2 bei Stiftung Warentest
Google Suche
Weitere Artikel

Suchbegriffe: Apple verliert weiteren Prozess gegen Motorola - weiteres Verkaufsverbot die Folge