Apple gewährt mit Video Einblick in das Unternehmen
Android-Design-Chief erklärt: Mobil ist tot   Google-Patent für Kontaktlinse mit integrierter Kamera   Sklavando zweiter Akt: Zalando erstattet Anzeige gegen RTL-Journalistin - Caro Lobig reicht indes Klage bei Gericht ein   Windows Phone 8.1 Preview im Test - kleine aber willkommene Verbesserungen   Google Project Ara: Release-Datum und Beispiel-Designs für das modulare Smartphone

Apple gewährt mit Video Einblick in das Unternehmen

 

Apple präsentiert sich in einem neuen Rekrutierungsvideo um sich für potentielle Mitarbeiter attraktiv zu machen und gibt dabei Einblicke in sein Hauptquartier. Angeblich soll der aufwendig gemachte Werbefilm auch Details zum neuen iPhone und Mini-iPad preis geben.

 

(13.07.2012, 11:45) Apple gilt trotz fragwürdiger Lohnpolitik und den bescheidenen Löhnen, die der Konzern zahlt, als einer der begehrtesten Arbeitgeber der Welt. Und dieses Mysterium wird auch noch verstärkt, indem das Unternehmen kaum Informationen nach außen fließen lässt und Einblicke ins Unternehmen vehement verhindert. Nun aber wird mit einem Rekrutierungsvideo ordentlich die Werbetrommel gerührt und mit dem Video hinter die Kulissen geblickt.

 

Der Film würde die bislang tiefsten Einblicke in die Arbeit der Apple-Entwicklerteams ermöglichen, heißt es. Im Video loben zunächst Mitarbeiter Apple in den Himmel und überbringen die Message: Bei Apple ist das Beste nur gut genug und alles wird noch einmal hinterfragt und darauf geprüft, ob es noch besser gemacht werden kann.

 

Auch das Teamplay steht dabei im Vordergrund. Erst durch die enge Kooperation der diversen Abteilungen würden neue Produkte zum Erfolg werden. Aus dem Video geht zudem ganz klar hervor: Dem Apple-Hype wird man so schnell kein Ende setzen können. Dies zeigt sich auch an den Kommentare, die der Kurzfilm ausgelöst hat.

 

Und Apple-Fans aufgepasst: Im Video soll auch ganz kurz das iPhone 5 zu sehen sein und zwar als kleines Foto auf einer Pinnwand mit unreleasten Produkten. Und auch das Mini-iPad sollen Adleraugen bereits erkannt haben. Ob diese Geräte tatsächlich die finalen Produkte sind, ist fraglich. Sicher sein kann man sich aber, dass Apple ganz bestimmt keine Informationen nach außen dringen lässt, die nicht für die Öffentlchkeit bestimmt sind.

 

 

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder klicke auf den RSS Button weiter unten.

 

via

 

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Bericht: Google Play erzielt mehr Downloads, App Store mehr Umsatz   Samsungs Pläne für 2014: Tizen-Smartphones in Q2, Wearable mit Android und Note 4 in neuem Design   Gaming-Messen 2014: Game City Wien und gamescom Köln   Gear 2, Gear Fit und Gear Neo: Samsung veröffentlicht Liste mit kompatiblen Devices   Yahoo Q1 2014: Gewinneinbruch um 84 Prozent, trotzdem erfreuliches Quartal
Bericht: Google Play erzielt mehr Downloads, App Store mehr Umsatz   Google, Apple, Microsoft & Co. unterzeichnen Vereinbarung: Neue Schutzfunktion soll Smartphone-Diebstahl stoppen   Samsung Galaxy S5 im Schusstest [Video]   Twitter: Verhandlungen mit türkischer Regierung, einige Nutzerkonten werden geschlossen   iPhone 6: Video zeigt Mock-up mit abgerundeten Ecken und größerem Screen

Suchbegriffe: Apple gewährt mit Video Einblick in das Unternehmen


 
Apple gewährt mit Video Einblick in das UnternehmenApple gewährt mit Video Einblick in das UnternehmenApple gewährt mit Video Einblick in das Unternehmen Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Apple gewährt mit Video Einblick in das Unternehmen
Apple gewährt mit Video Einblick in das Unternehmen Apple gewährt mit Video Einblick in das Unternehmen
Q4 2013: Apple dominiert PC/Tablet-Markt mit 19,5 Prozent
News
Q4 2013: Apple dominiert PC/Tablet-Markt mit 19,5 Prozent
Partner
Google+ führt neue Funktion zur Filterung des Newsfeeds ein
Google+ führt neue Funktion zur Filterung des Newsfeeds ein
Google+ führt neue Funktion zur Filterung des Newsfeeds ein
Google+ führt neue Funktion zur Filterung des Newsfeeds ein
Google+ führt neue Funktion zur Filterung des Newsfeeds ein
Google+ führt neue Funktion zur Filterung des Newsfeeds ein
Google+ führt neue Funktion zur Filterung des Newsfeeds ein
Google+ führt neue Funktion zur Filterung des Newsfeeds ein
Google Suche
Weitere Artikel