Android 4.2.2 auf weiterem Nexus 4 gesichtet
Samsung erklärt Display-Features des Galaxy S5   Update für Windows 8.1 mit Startmenü kommt im August   iPhone 6S und iPhone 6C - neue Konzepte von Martin Hajek   Flappy 48: Würdiger Flappy-Bird-Ersatz mit Zahlen und Würfelketten   Motorola erzielt in Q1 2014 6,5 Millionen ausgelieferte Geräte

Android 4.2.2 auf weiterem Nexus 4 gesichtet

 
 

Die Rätsel um das Nexus 4 reißen nicht ab. Eine neue Version von Android findet sich auf neuen Geräten ohne dass es dazu eine Erklärung von Google oder LG gibt. Auch die Gerüchte um die Einstellung der Produktion erhalten neue Nahrung.

 

(14.01.2013, 21:25) Wie schon vor einigen Tagen berichtet gibt es zumindest für das Nexus 4 ein neues Update für Android Version 4.2. Bisher war die aktuellste Version 4.2.1 und für das Nexus 7 und das Nexus 10 ist das auch weiterhin der Fall. Vor dem Wochenende sind sowohl in Brasilien als auch in Malaysia aber Geräte aufgetaucht, die mit der Version 4.2.2 ausgestattete sind. In beiden Fällen handelte es sich um frisch ausgelieferte Nexus 4.

Nun ist die gleiche Version aber auch in einem tschechischen Hands on Video auf YouTube zu bewundern. Einen Screenshot dazu seht ihr oben. Falls ihr es euch das Video unten zu Gemüte führen wollt - etwa ab 6:30 kommt die Info zum Gerät samt der Versionsnummer. Änderungen gegenüber 4.2.1 sind jedenfalls nicht erkennbar, es handelt sich wahrscheinlich um einen Bug Fix.

Die Rätsel rund um das Nexus 4 reißen jedenfalls nicht ab. Ebenfalls voriges Wochenende kam eine Meldung, dass LG die Produktion des Nexus 4 eingestellt habe. Heute war es aber bei Mediamarkt in Deutschland wieder sporadisch verfügbar. Andererseits wollte E-Plus das Google Phone ab dem 15. Jänner über Base anbieten. Aber heute schon wurde es als 'Ausverkauft' gekennzeichnet und es taucht im Angebot gar nicht mehr auf.

Möglich wäre, dass LG einen Nachfolger im nächsten Monat beim Mobile World Congress in Barcelona als Nexus 5 vorstellt. Es soll sich sogar um mehrere Geräte handeln, zumindest schenkt man den Worten von LG Electronics Senior Vice President James Fisher bei der CES Glauben. Er sagte bei einem Pressegespräch: "Dank unserer Zusammenarbeit mit Google brachten wir das Nexus 4 auf den Markt. Dieses ist das erste in einer Reihe von Geräten, die aus unserer wachsenden Partnerschaft mit diesem Unternehmen herauskam." 

Klärende Worte von Google und LG wären wohl an der Zeit.

Wenn du immer über die wichtigsten News informiert sein willst, so folge uns auf Facebook, Twitter, Google+, klicke auf den RSS Button weiter unten oder abonniere hier den Newsletter.

( )

Verwandte Themen

Reaktionen auf diesen Artikel

Es wurden noch keine Reaktionen in diesem Forum eingegeben.
Post-Google-Ära: Samsung soll angeblich diese offiziell angekündigt haben   Pantech:Snapdragon 805 zeigt sich in AnTuTu-Benchmark   Real Racing 3: Update bringt fehlerhafte Google Ads - Spieler und Werbetreibende verärgert   LG wird erwachsen: UI des G3 zeigt sich auf Screenshots   Samsungs hauseigene Apps werden kaum genutzt
Post-Google-Ära: Samsung soll angeblich diese offiziell angekündigt haben   Amazon Schnäppchen des Tages - Packard Bell 27 Zoll Monitor, Grundig Fernseher und mehr   Update für iPhone und iPad auf iOS 7.1.1 schließt Sicherheitslücken   WhatsApp: 500 Millionen regelmäßige Nutzer, täglich 700 Millionen verschickte Fotos   Samsung SM-T2558: 7-Zoll-Tablet im Smartphone-Look

Suchbegriffe: Android 4.2.2 auf weiterem Nexus 4 gesichtet


 
Android 4.2.2 auf weiterem Nexus 4 gesichtetAndroid 4.2.2 auf weiterem Nexus 4 gesichtetAndroid 4.2.2 auf weiterem Nexus 4 gesichtet Telekom-Presseon
Kommentar  •  Personalia  •  Anzeigen  •   Newsletter-Admin  •  Impressum
Android 4.2.2 auf weiterem Nexus 4 gesichtet
Android 4.2.2 auf weiterem Nexus 4 gesichtet Android 4.2.2 auf weiterem Nexus 4 gesichtet
Samsung KQ: erste handfeste Hinweise auf Premium-Version des Galaxy S5
News
Dossier
Test-Smartphones
Samsung KQ: erste handfeste Hinweise auf Premium-Version des Galaxy S5
Partner
Samsung KQ: erste handfeste Hinweise auf Premium-Version des Galaxy S5
Samsung KQ: erste handfeste Hinweise auf Premium-Version des Galaxy S5
Samsung KQ: erste handfeste Hinweise auf Premium-Version des Galaxy S5
Samsung KQ: erste handfeste Hinweise auf Premium-Version des Galaxy S5
Samsung KQ: erste handfeste Hinweise auf Premium-Version des Galaxy S5
Samsung KQ: erste handfeste Hinweise auf Premium-Version des Galaxy S5
Samsung KQ: erste handfeste Hinweise auf Premium-Version des Galaxy S5
Samsung KQ: erste handfeste Hinweise auf Premium-Version des Galaxy S5
Google Suche
Weitere Artikel